Lade Inhalte...

Web

Wie drei Mühlviertler den Fußball mit Algorithmen in die Einzelteile zerlegen

Von Martin Roithner  25. September 2021 00:04 Uhr

Soft- und Hardware von "zone14" wertet Spiel- und Videodaten von Fußballspielen aus.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Die Begeisterung für den Fußball führte Simon Schmiderer (27), Lukas Grömer (32) und Tobias Gahleitner (24) ins Unternehmertum. Das Trio, das aus Gallneukirchen bzw. Neufelden im Mühlviertel stammt, wagte heuer im August den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete das Start-up "zone14".