Lade Inhalte...

Web

Wie der Apple den globalen Automarkt aufmischen will

13. Februar 2021 20:00 Uhr

CUPERTINO. US-Konzern soll Milliarden in autonomes Fahren stecken und mit Kia zusammenarbeiten.

  • Lesedauer etwa 2 Min
So richtig aus dem Fenster lehnen will sich zwar niemand, aber in der Gerüchteküche brodelt es: Medienberichten zufolge intensiviert der Smartphone-Hersteller Apple seine Pläne, ein eigenes Fahrzeug zu produzieren. Demnach soll der US-Konzern Milliarden in den Autohersteller Kia und dessen Schwesterfirma Hyundai stecken und damit die traditionellen Autohersteller attackieren. Die Rede ist von 3,6 Milliarden Euro, berichteten südkoreanische Zeitungen und der US-amerikanische Sender CNBC.