Lade Inhalte...

Web

Spielenswert: Ab geht's auf die virtuelle Insel

Von Leander Bruckbög  25. April 2020 00:04 Uhr

Spielenswert: Ab geht’s auf die virtuelle Insel
Animal Crossing: New Horizons -Entspanntes Inselleben

Die OÖNachrichten präsentieren die besten neuen Computerspiele für PC, Konsolen und Handys.

Das Land öffnet sich langsam wieder und die Restriktionen werden gelockert. Von einer kompletten Normalisierung sind wir aber noch weit entfernt. Wer sich nach Abwechslung und anderen Ländern sehnt, kann diese Begierden problemlos von zu Hause aus befriedigen – mit diesen neuen Spielen für PC, Konsole und Handy.

Ori and the Will of the Wisps

Ori and the Blind Forest war 2015 eine der größten Spiele-Überraschungen des Jahres. Das Spiel der Wiener Moon Studios ist einer der wenigen erfolgreichen Titel aus Österreich. Mit Ori and the Will of the Wisps hat der charmante und zauberhafte Plattformer nun einen würdigen Nachfolger erhalten. Ori läuft und springt wieder durch eine magische Welt und muss Rätsel lösen sowie verschiedene Fähigkeiten nutzen, um immer neue Bereiche zu entdecken.

>> Plattform: PC, XBox One

Final Fantasy VII

Remakes sind nicht nur in der Filmbranche beliebt, sondern werden auch im Spielebereich immer populärer. Wie in Hollywood geschieht das mit mal mehr, mal weniger Ambition. Final Fantasy VII war ein Spiele-Meilenstein und gilt bis heute als einer der besten Teile der 33 Jahre alten Serie. Square Enix hat sich bei der Neuauflage nicht auf das reine Aufhübschen beschränkt, sondern das japanische Rollenspiel als Basis für eine moderne Neuinterpretation hergenommen. Pflichtkauf für Final-Fantasy-Fans.

>> Plattform: PlayStation 4

Animal Crossing: New Horizons

Sind Sie reif für die Insel? Mit Animal Crossing: New Horizons müssen Sie nicht warten, bis die Fluglinien wieder ihren normalen Betrieb aufnehmen dürfen. Tom Nook lockt sie auf eine verlassene Insel, die Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten können. Das Spiel hat ein bewusst langsames Tempo, viele Dinge dauern. Doch jeden Tag gibt es Neues zu entdecken, neue Bastelideen auszuprobieren. Das perfekte Spiel, um die Seele baumeln zu lassen.

>> Plattform: Nintendo Switch

Doom Eternal

Für alle, die mit Entspannung und bewusst langsamem Gameplay nichts am Hut haben, ist Doom Eternal der ideale Adrenalinkick. Ganz in der Tradition klassischer Arena-Shooter verzichtet Doom Eternal auf Realismus und setzt auf ein großes Waffenarsenal und blitzschnelle Reflexe. Dabei ist das Spiel kein stupides Monsterschlachten, sondern fordert neben der Reaktionszeit auch das taktische Denken und zwingt den Spieler, sein gewohntes Vorgehen immer wieder an unterschiedliche Gegner anzupassen. Am besten spielt sich Doom Eternal auf dem PC mit Maus und Tastatur.

>> Plattformen: PC, PlayStation, Stadia, Switch, XBox

Mount & Blade II: Bannerlord

Sind futuristische Shooter nichts für Sie? Wollen Sie lieber eine mittelalterliche Horde tapferer Recken anführen und in die Schlacht führen? Dann sind Sie bei Mount & Blade: Bannerlord genau richtig. Der Titel mischt auf einzigartige Weise Rollenspiel-Elemente mit taktischen Gefechten, an denen der Spieler selbst teilnimmt, während er seine Truppen kommandiert. Derzeit ist Mount & Blade: Bannerlord noch Early Access, sprich, das Spiel ist schon recht ausgereift, es fehlen aber noch einige Elemente. Wen aber der Mix aus Taktik und Rollenspiel reizt, der kann bedenkenlos zuschlagen.

>> Plattform: PC

Sky: Children of the Light

Bereits vergangenes Jahr für iOS erschienen, verzaubert Sky: Children of the Light nun auch Android-Nutzer. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines kleinen Engels, der dank seines Umhangs durch sieben Welten fliegt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Zusammenarbeit mit anderen Engeln, allesamt echte Spieler. Das funktioniert ähnlich magisch, wie es Journey 2012 vorgemacht hat.

>> Plattformen: Android, iOS, Switch (Sommer 2020)

Persona 5 Royal

Die Persona-Reihe ist im Westen nicht so bekannt, wie sie sein sollte. Durch und durch japanisch, versetzt Persona 5 den Spieler in die Rolle von Joker, einem Schüler im heutigen Tokio. Dazu mischt man soziale Interaktionen à la Sims mit gruppen- sowie rundenbasierten Kämpfen, wie man sie aus vielen östlichen Rollenspielen kennt. Darüber gestülpt ist ein comicartiger Grafikstil, der Persona in einen Manga bzw. Anime zum Spielen verwandelt. Die Royal-Version bietet zusätzliche Inhalte und ist eines der besten Rollenspiele der aktuellen Konsolengeneration.

>> Plattform: PlayStation 4

Half-Life: Alyx

Haben Sie eine VR-Brille? Dann haben Sie Half-Life: Alyx vermutlich schon gespielt. Liebäugeln Sie damit, sich eine zuzulegen? Dann ist der Valve-Titel der beste Grund, das endlich zu tun.

Half-Life: Alyx ist ein Meilenstein für Virtual Reality und der erste Titel, der diese neue Art zu spielen voll ausreizt. Der Preis dafür ist leider recht hoch, denn neben einem kompatiblen VR-Headset benötigt man auch einen Rechner mit starker Grafikkarte.

>> Plattform: PC

Dreams

Wer Spiele mag, in denen er sich kreativ betätigen kann, sollte unbedingt einen Blick auf Dreams werfen. Der Titel von den Little-Big-Planet-Machern ist ein Baukasten, mit dem der Nutzer eigene Spieleideen ins Leben rufen kann. Was kompliziert klingt, wird durch eine kurze Einführung und den zwei- bis dreistündigen Storymodus erleichtert, der dem Nutzer direkt zeigt, was man mit Dreams alles gestalten kann. Zudem gibt es ausgezeichnete Tutorials, die das Erschaffen eigener Spiele kinderleicht machen.

>> Plattform: PlayStation 4

Scribbl.io

Scribbl.io ist nicht neu, weder das Spiel noch die Idee dahinter. Scribbl ist nichts anderes als Pictionary, das übers Internet gespielt wird. Wer sich nach einem spaßigen Spieleabend mit Freunden sehnt, wird hier fündig. Verabreden Sie sich auf der Video-Plattform Ihrer Wahl, öffnen Sie den Browser – geht auf allen Geräten, wir empfehlen Computer oder Laptop – und gehen Sie auf die Website sribbl.io. Einfach einen Raum erstellen, die URL im Chat teilen, dann kann gezeichnet und geraten werden. Ein Heidenspaß, auch für zeichnerisch absolut Unbegabte.

>> Plattform: Browser

Artikel von

Leander Bruckbög

Redakteur Technik

Leander Bruckbög
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less