Lade Inhalte...

Gamezone: Borderlands 2, Der Fall John Yesterday

01.Juni 2012

Gamezone

Borderlands 2:

Der Diktator Handsome Jack herrscht mit eiserner Hand über den Planeten Pandora – und als Spieler kann man nun allein oder mit drei Freunden online losziehen, um sein Regime zu stürzen. Total schräge Charaktere mit einer fantasievollen Vielfalt an Waffen ballern sich durch die Quests. Dabei bekommen sie es mit relativ intelligenten Gegnern zu tun, denn diese nutzen sogar Deckungen und reparieren angeschlagene Einheiten. Die vier Figuren Lilith, Modecai, Roland und Brick geben wertvolle Tipps oder liefern Informationen zu neuen Missionen, die jetzt freigeschaltet wären. (Ab 18, für PC, PS3 und Xbox 360).

Der Fall John Yesterday:

Eine bis zuletzt spannende Detektiv-Geschichte auf zwei Ebenen: John Yesterday kann sich nach einem Selbstmordversuch an nichts erinnern. Er wird von einem reichen Auftraggeber nach Paris geschickt, um einen Serienmörder zu finden – nur war er dort schon mal und folgt praktisch seinen eigenen Ermittlungen. Zugleich versucht John natürlich, seine Erinnerungen wieder zu finden und dahinter zu kommen, warum er angeblich Selbstmord verüben wollte. Die Story im Comic-Stil ist von Rätseln geprägt und läuft über Point&Click, beeindruckt durch gute Musik und dichte Atmosphäre ... ist aber für schnelle Spontan-Spielchen weniger geeignet, dafür muss man sich Zeit nehmen (ab 16, für PC)

copyright  2021
21. September 2021