Lade Inhalte...

Web

Konsolen-Engpass: Sony stellt wieder mehr PS4 her

15. Januar 2022 00:04 Uhr

Konsolen-Engpass: Sony stellt wieder mehr PS4 her
Controller der Playstation 4

MINATO. Fans von Videospielen ist das Problem bekannt: Wegen Lieferengpässen hat Sony Schwierigkeiten, seine jüngste Konsole, die Playstation 5, in ausreichender Zahl in den Handel zu bringen.

Nun will der japanische Konzern offenbar wieder mehr Modelle der Vorgängerkonsole PS4 produzieren, um den Markt zu entlasten. Dies berichtete das US-Magazin Bloomberg unter Berufung auf anonyme Quellen.

Dem Bericht zufolge wollte Sony die Produktion der Playstation 4 eigentlich gegen Ende des vergangenen Jahres einstellen. Nun sei geplant, rund eine Million Exemplare der Konsole zu fertigen, weil Bauteile dieses Modells besser verfügbar seien als jene der PS5.

Ein Großteil der demnächst angekündigten Spiele für die PS5 funktioniert auch auf der PS4. Allerdings dürften diese auf der langsameren Konsole nicht so flüssig laufen, befürchten Experten.

0  Kommentare 0  Kommentare