Lade Inhalte...

Web

Eine Chipfabrik, so groß wie 700 Fußballfelder

27. November 2021 00:04 Uhr

Eine Chipfabrik, so groß wie 700 Fußballfelder
Samsung will hoch hinaus.

SEOUL. In der Stadt Taylor im US-Bundesstaat Kalifornien will Samsung eine riesige Chipfabrik bauen.

Auf einer Fläche von fünf Quadratkilometern oder umgerechnet 700 Fußballfeldern soll das Werk entstehen. Der Baustart sei für die erste Jahreshälfte 2022 geplant, kündigte der südkoreanische Konzern diese Woche an.

Bisher betreibt der weltgrößte Speicherchiphersteller und global zweitgrößte Chipauftragsfertiger nur eine Fabrik in den USA: Jene in Austin ist deutlich kleiner als das nun geplante Werk. In Taylor sollen Chips für mobile Geräte und autonom fahrende Autos entstehen.

Mit der Fabrik will Samsung rund 2000 Hightech-Arbeitsplätze schaffen. Um den Zuschlag hatten mehrere US-Städte gebuhlt, darunter auch New York. Mit dem Werk schließt sich Samsung den Rivalen TSMC und Intel an, die ebenfalls ihre Kapazitäten in den USA erweitern. US-Präsident Joe Biden hat milliardenschwere Subventionen zugesichert, um die Chipfertigung und -forschung anzukurbeln.

8  Kommentare 8  Kommentare