Lade Inhalte...

Web

Chinas Tech-Riesen im Schwitzkasten der Regierung

Von Martin Roithner  28. August 2021 06:00 Uhr

Jahrelang ließ die Machtzentrale in Peking heimischen Technologiegiganten freie Hand. Nun ändert sich das – und zwar schlagartig.

  • Lesedauer etwa 2 Min
In China geht die Sorge um. Und damit ist nicht nur die grassierende Delta-Variante gemeint, sondern auch die Regulierungsoffensive der Regierung um Präsident Xi Jinping. Denn der Machthaber zieht die Daumenschrauben in vielen Bereichen an: Das trifft vor allem den Bildungssektor, die Immobilienbranche und die Internetkonzerne.