Lade Inhalte...

Society & Mode

Wie Männer ihren Anzug tragen sollten

13. Februar 2020 11:05 Uhr

Luke evans
Ein schlecht geschnittener Anzug ist die schlimmste Modesünde, sagt der britische Schauspieler Luke Evans 

Schauspieler Luke Evans (40, "Die Schöne und das Biest") hat Anzug-Tipps für Männer, denn es „gibt keine schlimmere Modesünde als ein schlecht geschnittener Anzug.“

Die wichtigste Regel sei: "Sei dir sicher, dass dein Anzug richtig sitzt. Und zwar richtig gut. Wenn man eine gute Figur hat, sollte der Anzug das auch abbilden", sagte Evans der Männerzeitschrift "GQ". 

 Der Brite trägt auch privat gerne Anzug und gibt Styling-Tipps: "Ein gut geschnittener Zweireiher ist der maskulinste Anzug, den ein Mann tragen kann." Den ziehe er auch oft an. Evans nennt sich aber auch "experimentierfreudig". Er breche mit Einstecktüchern, Broschen oder Rollkragen gerne den klassischen Look.

Und er habe schon früh begonnen, Anzüge zu tragen, verriet der Schauspieler. Da seine Familie den Zeugen Jehovas angehörte, habe er zum Missionieren Anzüge getragen, als er im Volksschulalter war. Er habe die regelmäßigen Besuche beim Herrenausstatter "geliebt".

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Society & Mode

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less