Lade Inhalte...

Society & Mode

Trennung auf Facebook verkündet: Schneider und Gabalier kein Paar mehr

Von nachrichten.at   15. September 2019 14:35 Uhr

Silvia Schneider und Andreas Gabalier gehen getrennte Wege.

WIEN. „Keine Liebe war es nicht“: Österreichs Promi-Paar Silvia Schneider und Andreas Gabalier hat sich getrennt. Das gab die Moderatorin am Sonntag auf Facebook bekannt.

Im Jahr 2018 wurde noch über Hochzeitspläne gemunkelt, ein Jahr später nun das Liebes-Aus zwischen Sänger Andreas Gabalier (34) und Moderatorin Silvia Schneider (37).

"Nachdem es uns einfach nicht vergönnt wird, in unserer eigenen Geschwindigkeit über Dinge nachzudenken, zu sprechen und zu reflektieren.... mit Geduld, Feingefühl und viel Verständnis... und unwahre Spekulationen überhand nehmen... versuchen wir nun auf diesem Wege, das zu sagen, was für uns bis jetzt unaussprechlich war," schreibt Schneider in einem öffentlichen Posting im Sozialen Medium Facebook. Dass die beiden in Freundschaft auseinander gegangen sind, lässt sich in folgenden Zeilen erahnen: "Ich sage DIR, Andreas, dass ich stets nur eine ausgestreckte Hand entfernt bin, falls Du Halt brauchst. Gerne gehe ich ein Stück des Weges schon voraus... nicht zu weit...sodass Du mich einholen kannst, wenn sonst niemand mehr da ist."

Schneider und Gabalier waren seit 2013 ein Paar. Gabalier hat sich zur Trennung bisher noch nicht öffentlich geäußert.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Society & Mode

98  Kommentare expand_more 98  Kommentare expand_less