Lade Inhalte...

Society & Mode

Spekulationen: Rücktritt der Queen mit 95?

30. Mai 2020 04:01 Uhr

Spekulationen: Rücktritt der Queen mit 95?
Die Queen und der Kronprinz (Reuters)

LONDON. Die Gerüchte über einen möglichen Rücktritt von Queen Elizabeth mehren sich.

Dass Queen Elizabeth die Öffentlichkeit meiden muss, ist ein Novum und natürlich der Coronakrise geschuldet. Dass ihr Sohn, Thronfolger Prinz Charles, sie dabei kompetent vertritt, ist ebenfalls neu. Diese Kombination löst Spekulationen in den Medien aus.

Immer wieder wird davon berichtet, dass sie im April 2021 – dann wäre sie 95 Jahre – von ihren Aufgaben als britische Monarchin zurücktreten soll. Das deutete erstmals Autor Robert Johnson in der 2018 erschienenen Biografie "Charles At Seventy" an. Das Königshaus dementierte umgehend.

Fakt ist aber, dass die Queen bereits einen Großteil ihrer Verantwortung an Prinz Charles delegiert hat und dass die vergangenen Monate nicht einfach für sie waren. Die Skandale im Königshaus wollten kein Ende nehmen. Enkel Prinz Harry (35) vollzog mit der Ex-Schauspielerin Meghan (38) am 1. April den "Megxit" (Wortspiel zu Exit/Austritt aus dem Königshaus). Bereits im Jänner hatte das Paar angekündigt, sich von den royalen Aufgaben zurückzuziehen. Außerdem soll ihr zweitältester Sohn Prinz Andrew (60) in den Missbrauchsskandal um den verstorbenen US-Millionär Jeffrey Epstein verwickelt sein. Und: Ehemann, Prinz Philip, 98, wird von schweren gesundheitlichen Problemen geplagt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less