Lade Inhalte...

Society & Mode

Obama: „Familie hat verhindert, dass ich zynisch wurde“

Von nachrichten.at/apa   30. März 2021 10:03 Uhr

Barack Obama
Ex-US-Präsident Barack Obama

WASHINGTON. Für Barack Obama war seine Familie nach eigenen Worten stets ein Anker während seiner politischen Karriere.

Als US-Präsident habe er "täglich mit Chaos, Krise, Tod, Zerstörung, Naturkatastrophen" zu tun gehabt. Seine Frau Michelle und seine Kinder hätten ihn aber immer aufgerichtet. "Es hat verhindert, dass ich zynisch oder verzweifelt wurde", sagte der frühere US-Präsident in seinem gemeinsamen Podcast mit Sänger Bruce Springsteen "Renegades: Born in the USA". 

Mit einem Ritual habe auch während seiner Präsidentschaft versucht, Zeit für die Familie zu finden. Er habe einfach eine Regel aufgestellt: "Ich esse jeden Abend um 18.30 Uhr mit meiner Crew zu Abend, es sei denn, ich bin auf Reisen", sagte er. Obama war von 2009 bis 2017 Präsident der USA.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Society & Mode

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less