Lade Inhalte...

Society & Mode

Musiker Bono fordert mehr Engagement für bessere Bildung für Mädchen

Von nachrichten.at/apa   12. Februar 2020 08:27 Uhr

Musiker Bono bei den Vereinten Nationen

Neue Kampagne für mehr Chancen. Bildung muss kostenlos sein

Der irische Musiker Bono (59) hat bei den Vereinten Nationen mehr Engagement für eine bessere Bildung von Mädchen weltweit gefordert. Gemeinsam mit der früheren irischen Präsidentin Mary Robinson stellte der Musiker bei den Vereinten Nationen in New York dafür eine neue Kampagne vor. Rund 130 Millionen Mädchen weltweit besuchten derzeit keine Schule, hieß es von den Organisatoren der "Drive For 4"-Kampagne. Länder weltweit werden aufgerufen, kostenlose, zwölf Jahre dauernde Schulbildung für alle sicherzustellen. UN-Generalsekretär António Guterres unterstützt die Kampagne.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Society & Mode

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less