Lade Inhalte...

"Ich hab noch viel Leben in mir"

07.April 2021

"Ich hab noch viel Leben in mir"
Unheilbar krank: Shannen Doherty leidet an aggressivem Brustkrebs.

Shannen Doherty ist todkrank, wie viel Zeit ihr noch bleibt, ist nicht klar. Seit 2015 kämpft der Star aus der Serie "Beverly Hills 90210" gegen aggressiven Brustkrebs. Bis Februar 2020 sah es aus, als hätte sie gute Chancen, die Krankheit zu besiegen. Dann die Hiobsbotschaft: Der Krebs war zurück. Sie spricht offen über ihre Erkrankung, um Betroffenen Mut zu machen. Sie veröffentlicht Bilder, die sie mit kahlem Kopf zeigen, und postet regelmäßig, wie es ihr geht. Am Montag, 12. April, wird die Schauspielerin 50. Natürlich denke sie über den Tod nach, aber sie sei noch nicht bereit dafür, sagte sie der "Elle". "Ich habe noch viel Leben in mir."

Durchbruch mit "Beverly Hills"

Geboren wurde Doherty in Memphis im US-Bundesstaat Tennessee. Ihre Mutter besaß einen Schönheitssalon. Doherty interessierte sich schon früh für die Schauspielerei und bekam bald erste Rollen, unter anderem in der Serie "Unsere kleine Farm". 1990 schaffte sie in der Rolle der Brenda Walsh in "Beverly Hills, 90210" den Durchbruch. 1994 stieg sie aus der Serie aus, angeblich wurde sie von Produzent Aaron Spelling persönlich entlassen. Auch ihre nächste Hauptrolle in der Serie "Charmed – zauberhafte Hexen" verließ sie nach wenigen Jahren im Streit.

Danach folgten nur noch kleinere Gastauftritte. Mit ihrem dritten Ehemann, dem Produzenten Kurt Iswarienko, lebt Doherty inzwischen in Malibu. Iswarienko steht fest an ihrer Seite: "Ich sehe keine Krebspatientin, wenn ich Shannen anschaue. Ich sehe dieselbe Frau, in die ich mich damals verliebt habe."

copyright  2021
11. Mai 2021