Lade Inhalte...

Diese Ehe ist "unwiederbringlich kaputt"

05.Mai 2021

Diese Ehe ist "unwiederbringlich kaputt"
Glück sieht anders aus: Melinda und Bill Gates haben sich "auseinandergelebt".

Microsoft-Gründer Bill Gates und seine Ehefrau Melinda lassen sich nach 27 Jahren Ehe scheiden. "Nach reiflicher Überlegung und viel Arbeit an unserer Beziehung haben wir beschlossen, unsere Ehe zu beenden", schrieben die beiden auf Twitter. Bill Gates, der 1975 zusammen mit Paul Allen den späteren IT-Riesen Microsoft gegründet hatte, gilt als einer der reichsten Menschen der Welt. Dem Magazin "Forbes" zufolge beträgt das Vermögen des 65-Jährigen mehr als 100 Milliarden US-Dollar.

"Drei unglaubliche Kinder"

"In den zurückliegenden 27 Jahren haben wir drei unglaubliche Kinder großgezogen und eine Stiftung aufgebaut, die sich weltweit dafür einsetzt, den Menschen ein gesundes und produktives Leben zu ermöglichen", erklärten sie weiter. Diese Mission würden sie zusammen weiter vorantreiben, hieß es. "Aber wir glauben nicht mehr, dass wir als Paar in dieser nächsten Lebensphase gemeinsam wachsen können." Das Paar lebte bisher auf einem großzügigen Seegrundstück in Seattle im nordwestlichen US-Bundesstaat Washington und hat drei Kinder – Jenn, Rory und Phoebe, die bereits volljährig sind.

Die Stiftung des Paares gehört zu den wichtigsten Hilfsorganisationen im Bereich der Gesundheitsvorsorge und Entwicklungszusammenarbeit. Bis einschließlich 2019 hat die Bill & Melinda Gates Stiftung nach eigenen Angaben bereits mehr als 55 Milliarden Euro für Projekte ausgegeben.

Gemäß den Scheidungspapieren sollen Bill und Melinda Gates vor ihrer Hochzeit keinen Ehevertrag unterzeichnet haben. Das Vermögen soll nun anhand einer Trennungsvereinbarung aufgeteilt werden, und das könnte teuer werden. Im Scheidungsantrag von Melinda Gates, der im King County im US-Bundesstaat Washington eingegangen ist, erklärt die 56-Jährige, dass die Ehe "unwiederbringlich kaputt" sei. Eine Unterhaltszahlung des Ehepartners werde "nicht benötigt", heißt es in dem Dokument weiter.

Im April 2022 soll das Noch-Ehepaar für den Scheidungstermin vor Gericht erscheinen. Die Scheidung von Bill und Melinda Gates könnte die größte Vermögensaufteilung seit der Trennung von Jeff Bezos und seiner Frau MacKenzie sein.

Als die Scheidung der Bezos im Jahr 2019 abgeschlossen wurde, behielt Jeff 75 Prozent seiner gemeinsamen Beteiligung an Amazon – damals im Wert von 120 Milliarden Euro – und ließ seiner Frau ein Viertel im Wert von 32 Milliarden Euro.

copyright  2021
29. November 2021