Lade Inhalte...

Society & Mode

Boris und Carrie Johnson feierten ihre Hochzeit nach

01. August 2022 00:04 Uhr

Boris und Carrie Johnson feierten ihre Hochzeit nach
Carrie Johnson mit Töchterchen Romy

Gut ein Jahr nach ihrer heimlichen Trauung haben der britische Premierminister Boris Johnson (58) und seine Ehefrau Carrie (34) nun im großen Kreis gefeiert.

Wie Medien berichteten, hatte das Paar zu einer Party auf dem Anwesen Daylesford House des Unternehmers Anthony Bamford in der Grafschaft Gloucestershire geladen. Ursprünglich wollte Johnson auf Chequers feiern, dem Landsitz des Premierministers. Nachdem Kritik an der Auswahl eines öffentlichen Gebäudes für private Zwecke laut wurde, änderte der scheidende Regierungschef den Ort.

Im geliehenen Kleid zum Fest

Die Braut, die als sehr sparsam gilt, soll sich für das Fest ein Abendkleid geliehen haben – und zwar vom Luxus-Kleiderkreisel "Mywardrobehq.com" für knapp 30 Euro. Carrie und Boris Johnson hatten sich am 29. Mai 2021 in der katholischen Westminster Cathedral vermählt. Das Paar hat zwei Kinder: den zweijährigen Sohn Wilfred und die siebeneinhalb Monate alte Tochter Romy.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

1  Kommentar 1  Kommentar