Lade Inhalte...

Bälle

Der Linzer Uni-Ball ganz im Zauber der Wissenschaft

21. Januar 2019 00:04 Uhr

Bildergalerie ansehen

Bild 1/23 Bildergalerie: Der JKU-Ball im Brucknerhaus

LINZ. 3000 Besucher feierten rauschende Ballnacht im Brucknerhaus.

Ganz im Zauber der Wissenschaft stand der Ball der Linzer Johannes-Kepler-Uni (JKU). Da durfte die passende Musik nicht fehlen. Mit Mozarts Zauberflöte machte das Uni-Orchester den Namen gleich zum Programm. "Der Ball zeigt, dass Wissenschaft auch Entertainment-Qualität hat und schlägt eine Brücke zwischen Feiern und Forschen", sagte Rektor Meinhard Lukas, der, wie berichtet, auch die Inseratenaffäre um die Kepler Society ansprach und appellierte: "Reden wir miteinander, nicht übereinander."

Der Linzer Uni-Ball ganz im Zauber der Wissenschaft
Linzer Vizebürgermeisterin Karin Hörzing mit Ehemann Joe Hartl
Der Linzer Uni-Ball ganz im Zauber der Wissenschaft
Christoph Leitl, Hermann Pühringer, Direktor der WKOÖ, mit Ehefrau Susanna

Die Magie des Uni-Balls begeistert Landeshauptmann Thomas Stelzer seit seiner Studentenzeit: "Man trifft hier so viele interessante Menschen." RLB-Chef und Uniratsvorsitzender Heinrich Schaller war angetan vom Zauber des Erfolgs der Uni, während die Linzer Vizebürgermeisterin Karin Hörzing von der Magie der Überraschung berichtet: "Der Ball überrascht jedes Jahr aufs Neue mit seinen Dekorationen und Ideen." ÖH-Vorsitzender Edin Kustura war begeistert von der Vielfalt: Hier feiert Jung und Alt gemeinsam."

Der Linzer Uni-Ball ganz im Zauber der Wissenschaft
Zauberhafte Einlagen gab es beim JKU-Ball zu sehen.

Einen traumhaften Abend genossen neben den Vize-Rektoren Andrea Olschewski, Brigitte Hütter, Barbara Romauer und Alexander Egyed und JKU-Senatsvorsitzendem Michael Mayrhofer rund 3000 Besucher: Unter ihnen: Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger, Verfassungsrichter und JKU-Professor Markus Achatz, Wirtschaftskammer-Landesdirektor Hermann Pühringer. Landespolizeidirektor-Vize Erwin Fuchs, EU-Abgeordneter Paul Rübig und Kepler-Klinik-Geschäftsführer Heinz Brock.

Der Linzer Uni-Ball ganz im Zauber der Wissenschaft
Bei „Dein Prof ist dein DJ“ legten Martina Mara und Stefan Fink auf.

Bei „Dein Prof ist dein DJ“ legten Martina Mara und Stefan Fink auf.

 

 

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Bälle

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less