Lade Inhalte...

95. Linzer CV-Ball lockte 1500 Gäste ins Palais

14.Januar 2018

Die unterschiedlichen Saisonen im Jahreskreis nahm der traditionelle Linzer CV-Ball zum Anlass und führte die mehr als 1500 Gäste im Palais des Kaufmännischen Vereins durch einen bunten und vielfältigen Abend. Musikalisch, tanzkünstlerisch und gastronomisch gelang eine flotte Reise durch Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Erstmals lud heuer der neue Präsident des CV-Balls, ex-Landeshauptmann Josef Pühringer ein. Das Ballkomitee unter der Leitung von Clemens Kukacka und die gastgebenden Verbände der katholischen Studentenverbindungen unter der Führung von Ferdinand Hochleitner (OÖ Altherrenlandesbund) und Hans Peherstorfer (OÖMKV) freuten sich über die vielen Gäste, allen voran Landehauptmann Thomas Stelzer, und dan abwechslungsreiche Programm.

Tanzbegeisterte, Junggebliebene und auch viele junge Mitglieder der Verbindungen kamen bei den vier Showeinlagen von "Stage Arts by Nicole Wegerer-Jeschke" auf ihre Kosten. Nicht nur im prächtig geschmückten Tanzsaal bot das Programm des CV-Balls für jeden Gusto ein Highlight: "ESPR!music" und "Swing Tonic"verzauberten mit Jazz, Soul bis hin zu rockigen Nummern im Parksaal.

Im Ballsaal begleiteten den ganzen Abend das "PTart Orchester" und die "STM Big Band" die Tanzpaare. Zum Einzug choreografierten das Jungdamen- und Jungherrenkomitee unter der Ägide der "Danceschool Horn". Die Landeshymne stimmte heuer erstmals Operettensänger und Bariton Philipp Landgraf an.


 

copyright  2021
19. Oktober 2021