Lade Inhalte...

Society & Mode

Altersschwäche: Designerin Hanae Mori gestorben

19. August 2022 00:04 Uhr

Altersschwäche: Designerin Hanae Mori gestorben
Mori war für ihre Schmetterlingsmotive berühmt.

Die japanische Mode-Pionierin Hanae Mori ist im Alter von 96 Jahren gestorben.

Die wegen ihrer charakteristischen Schmetterlingsmotive auch "Madame Butterfly" genannte Designerin starb am 11. August in ihrem Haus in Tokio an Altersschwäche. Mori wurde 1977 als erste Japanerin in den elitären Pariser Kreis der Haute-Couture-Designer aufgenommen. Zu den Kunden ihrer luxuriösen, handgefertigten Kreationen zählten die US-Präsidentengattin Nancy Reagan, Monacos Fürstin Grace Kelly sowie unzählige Mitglieder der japanischen High Society.

2004 schloss die Designerin ihr Pariser Atelier nach ihrer letzten Couture-Show, doch die Boutiquen von Hanae Mori in Tokio bleiben geöffnet. Auch ihre Düfte werden weltweit weiter verkauft.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung