Lade Inhalte...

Motornachrichten

Was kostet die Welt? BMW i4 mit 530 PS

20. März 2021 00:04 Uhr

Was kostet die Welt? BMW i4 mit 530 PS
BMW i4 Gran Coupé

SALZBURG. Die Bayern stellten die E-Limousine vor – 590 Kilometer Reichweite – Markstart noch heuer.

Am Rande der traditionellen Jahreskonferenz zog BMW diese Woche erstmals das Tuch vom i4 – und verkündete nebenbei noch ein paar Daten zu jenem Modell, mit dem die Bayern in das nächste Autozeitalter düsen wollen. Motto: Was kostet die Welt? Diese Frage stellt sich angesichts der Werte unweigerlich. Die beiden E-Motoren erzeugen in dem viertürigen Gran Coupé 390 kW (530 PS). Mit dieser Leistung kann der Bayer, der in Konkurrenz zum Tesla Model 3 stehen wird, in nur vier Sekunden von null auf Tempo hundert sprinten.

Später soll noch eine zweite Version mit einem E-Motor und 243 kW (330 PS) folgen. Welche Varianten darüber hinaus geplant sind, dazu hielt sich BMW noch bedeckt. Nur so viel: Dank eines 80-kWh-Lithium-Ionen-Akkus schafft der i4, der annähernd baugleich mit dem Verbrenner-4er ist, bis zu 590 Kilometer. Der Marktstart wird noch heuer sein. (heb)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less