Lade Inhalte...

Motornachrichten

VW konzentriert Akkufertigung in Braunschweig

16. November 2019 00:04 Uhr

VW konzentriert Akkufertigung in Braunschweig
Der neue VW ID.3

BRAUNSCHWEIG. Der Volkswagen-Konzern befindet sich derzeit in einem großen Umbruch – hin zu einem Komplettanbieter für E-Mobilität.

Dabei kommt dem neuen Produktionswerk für Akkusysteme in Braunschweig besondere Bedeutung zu. Denn hier werden künftig nach komplettem Hochlauf jedes Jahr bis zu 500.000 Batteriesysteme gefertigt.

Laut VW werden im Vollausbau 300 Mitarbeiter in der Produktion beschäftigt sein. Hergestellt werden Akkusysteme in drei Varianten: das große Paket mit 77 Kilowattstunden, das mittlere mit 58 Kilowattstunden und das kleine mit 45 Kilowattstunden. Vorgesehen sind die Systeme für die MEB-Fahrzeuge des Konzerns, wie zum Beispiel für den neuen VW ID.3.

Für das Batteriegehäuse sind zwei Fertigungslinien im Einsatz, die größtenteils vollautomatisch produzieren.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Motornachrichten

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less