Lade Inhalte...

Motornachrichten

Robuste Offroad-Optik

Von OÖN   24. Juli 2021 00:04 Uhr

Robuste Offroad-Optik
Die Pkw-Version startet bei knapp über 33.000 Euro.

SALZBURG. VW schickt den Caddy mit einer neuen Ausstattungslinie auf den heimischen Asphalt

Eigentlich ist’s zum Verzweifeln. Da erfindet Citroen mit dem Berlingo die Kaste der Hochdachkombis, und dann biegt VW zwar spät, aber doch in das einst neue Segment ab. Die Folge? Der Wolfsburger Caddy überholt den Franzosen.

Jüngst erst präsentierten die Niedersachsen die neue Caddy-Generation. Kantiger, mit mehr Assistenzsystemen und einem optimierten Innenraum. Was fehlt? Richtig: die Alltrack-Version. Nicht, dass diese Variante richtig geländegängig wäre, doch die Offroad-Optik wirkt in Zeiten des SUV-Booms.

"Alltrack" fährt in die Pension

Jetzt schickt Volkswagen den Caddy PanAmericana auf die Märkte – und die Bezeichnung "Alltrack" in Pension. Abgekupfert haben die Wolfsburger übrigens im eigenen Haus: Der robuste T6.1 nennt sich auch PanAmericana.

Genarbte Stoßfänger, Unterfahrschutz vorne und hinten, eine in Wagenfarbe gehaltene Spange im Kühlergrill, keinerlei Chrom sowie eine silberfarbene Dachreling: Das Offroad-Design weckt die Abenteuerlust, sagt VW.

Der PanAmericana basiert auf der Pkw-Ausstattungslinie "Life" bzw. der Stadtlieferwagen-Variante "Cargo" und ist ausschließlich in der kurzen Karosserie-Form erhältlich.

Der Wolfsburger darf bis zu 1,5 Tonnen an den Haken nehmen (Stützlast 75 Kilogramm) und kann als Cargo bis zu 663 Kilogramm zuladen. Das Pkw-Modell schafft immerhin 526 Kilogramm. Wobei aufs Dach 100 Kilogramm gepackt werden dürfen.

Der PanAmericana ist in den Farblackierungen Candy-Weiß oder Deep Black Perleffekt erhältlich, oder auch in Metallic-Lackierungen wie Reflexsilber, Starlight Blue oder Copper Bronze.

Die Cargo-Version startet preislich bei 24.093 Euro (inkl. USt), die Pkw-Variante bei 33.598 Euro inkl. USt und NoVA.

Die Motoren

Der PanAmericana ist wahlweise mit 114 PS starkem TSI-Benziner oder einem TDI mit 102 PS oder 122 PS erhältlich. VW kombiniert den Antrieb mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einer 7-Gang-DSG-Automatik. Die Allradversion ist nur mit 6-Gang-Schaltung zu haben. Die CO2-Emissionen liegen zwischen 129 und 153 g/km.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less