Lade Inhalte...

Motornachrichten

Neue Speerspitze der SUV-Palette von Skoda

22. Dezember 2018 00:04 Uhr

Neue Speerspitze der SUV-Palette von Skoda
Skoda Kodiaq RS, ab 55.590 Euro

LINZ. Seit September 2016 fährt der Skoda Kodiaq auf den Straßen dieser Welt. Und die tschechische Tochter kann sehr zufrieden sein mit dem geräumigen SUV, denn bisher wurden mehr als 277.000 Stück des Fünftürers gebaut.

Nun komplettiert Skoda die Kodiaq-Familie mit dem sportlichen RS-Modell. Der "Power-Bär" ist ab sofort bestellbar – zu Preisen ab 55.590 Euro für den Fünf- sowie 56.440 Euro für den Siebensitzer.

Wie es sich für ein RS-Modell (steht für Rallye-Sport) gehört, trumpft das Power-SUV vor allem mit dynamischen Fahrleistungen auf. Der stärkste Diesel in der Skoda-Geschichte leistet 240 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 500 Newtonmeter bereit. Allradantrieb und 7-Gang-DSG sind ebenso serienmäßig wie die dynamische Fahrwerksregelung.

Umfangreiche Serienausstattung

Geradezu luxuriös ist die Ausstattung, die etwa das virtuelle und frei konfigurierbare Cockpit, 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, Leder-/Alcantara-Sitze mit roten Nähten, LED-Vollscheinwerfer, rot lackierte Bremssättel und zahlreiche Fahrerassistenz-Systeme (Frontradar, Abstands-Tempomat, Fernlicht) umfasst. Der Kofferraum schluckt maximal 1960 Liter, die Anhängelast beträgt stolze 2,5 Tonnen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less