Lade Inhalte...

Motornachrichten

Kia düst mit dem EV6 in eine neue Dimension

03. April 2021 00:04 Uhr

Kia düst mit dem EV6 in eine neue Dimension
EV6: Kommt im Oktober.

WIEN. Der Korea-Stromer leistet von 170 bis 585 PS – das Modell kommt im Herbst ab 44.000 Euro.

Kia erfindet sich neu: Nach dem e-Niro und dem e-Soul entwarfen die Koreaner den EV6 – den ersten Stromer auf der Elektro-Plattform E-GMP (Electric-Global Modular Platform). Das futuristische Design basiert auf der neuen Philosophie "Opposites United" (vereinte Gegensätze).

Wie der Porsche Taycan nutzt der EV6 die 800-Volt-Technik, die extrem schnelles Laden (bis 270 kW) erlaubt.

510 Kilometer Reichweite

Der 58-kWh-Akku kann mit Allradantrieb (235 PS, 605 Nm) oder Heckantrieb (170 PS, 350 Nm) kombiniert werden. Die 77,4-kWh-Batterie ist wahlweise mit Allrad- (325 PS, 605 Nm) oder Heckantrieb (228 PS, 350 Nm) erhältlich. Als maximale Reichweite nennt Kia 510 Kilometer (großer Akku, Heckantrieb). Das Topmodell EV6 GT leistet 585 PS und 740 Nm.

Der EV6 kommt Anfang Oktober. Ab-Preis: 44.000 Euro.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less