Lade Inhalte...

Motornachrichten

Kein Parkschein? Fotos von Autos entlarven Parksünder

Von Carsten Hebestreit   27. Dezember 2018 00:04 Uhr

Kein Parkschein? Fotos von Autos entlarven Parksünder
Parkschein in Linz

LINZ. Die Stadt stellte das Kontrollsystem um – Für das Bezahlen per Smartphone sind nun keine Aufkleber mehr vorgeschrieben.

Heimlich, still und leise stellte die Stadt Linz das Kontrollsystem in ihren Gebührenparkzonen um. "Ja, seit 1. November läuft’s bei uns anders", bestätigte ein Mitarbeiter der Abteilung "Steuern und Finanzen" im Linzer Magistrat. Wird ein Parksünder ertappt, fotografiert der aktive Parksheriff das Auto mit seinem Smartphone. Im Blickpunkt ist insbesondere den Bereich hinter der Windschutzscheibe. "Zu uns sind oft Autofahrer gekommen, die behauptet haben, dass sie selbstverständlich einen Parkschein gelöst, diesen aber nach dem Parkvorgang weggeschmissen hätten", sagt der Magistratsbedienstete. Und ein Strafzettel sei ohnehin nicht hinter den Scheibenwischer geklemmt gewesen. Wer recht hatte? Da stand bisher immer Aussage gegen Aussage.

Die Fotos mit dem betreffenden Auto werden via Spezial-App an den Magistrat übermittelt, um dort reklamierenden Parksündern gezeigt zu werden.

Neu ist seit Anfang November auch, dass Handy-Parker, also jene, die ihren Parkschein über eine Smartphone-App bezahlen, kein eigenes Pickerl an der Windschutzscheibe zwecks Kennzeichnung mehr benötigen. Parksheriffs tippen das Kennzeichen des Autos ein und sehen, ob ein Lenker bezahlt hat – oder eben nicht.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

33  Kommentare expand_more 33  Kommentare expand_less