Lade Inhalte...

Motornachrichten

Karin Munk: "Keiner will manipulierte Motorrad-Auspuffe!"

Von Carsten Hebestreit  17. Dezember 2021 00:04 Uhr

WIEN. Die Generalsekretärin der ARGE 2Rad über schwarze Schafe der Biker-Szene, die Lösung des Lärm-Problems und den Zweiradboom.

  • Lesedauer etwa 2 Min
In der Corona-Pandemie boomt der Zweiradmarkt wie nie. Über das Warum und die schwarzen Schafe der Motorrad-Szene sprachen wir mit der Sprecherin der ARGE 2Rad, Karin Munk. OÖN: Der österreichische Handel ächzt unter den Lockdown-Einschränkungen, die Zweirad-Branche hingegen jubelt über Rekord-Zuwächse. Was steckt hinter dem überraschenden Boom? Karin Munk: Die Zweiräder werden als individuelles Fortbewegungsmittel immer beliebter. Während der Pandemie sind die Zulassungszahlen gerade in den