Lade Inhalte...

Motornachrichten

Gekühltes Ladekabel

13. November 2021 00:04 Uhr

WIEN. Gemeinsam mit Forschern der Purdue University in West Lafayette (US-Bundesstaat Indiana) hat Ford ein flüssigkeitsgekühltes Ladekabel entwickelt und jetzt zum Patent angemeldet.

Die Wärme, die beim Laden entsteht, wird durch die Kühlflüssigkeit abgeleitet und verdampft. Der Effekt ist klar: Durch das Ladekabel kann mehr Strom fließen, der Fahrzeugakku kann dadurch schneller geladen werden. Ford spricht von "ein paar Minuten", bis die Batterie voll ist. Der Ladevorgang dauere damit "nicht länger als das Tanken an einer herkömmlichen Benzin-Zapfsäule".

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less