Lade Inhalte...

Motornachrichten

Fahrfreude zu 100 Prozent aus Österreich

13. April 2019 00:04 Uhr

Fahrfreude zu 100 Prozent aus Österreich
Dynamischere Linienführung

FUSCHL. BMW lässt den Z4 bei Magna in Graz fertigen, die Motoren kommen aus Steyr.

Länger, breiter, leichter: BMW trimmt den Z4 in dritter Generation auf Dynamik. Der Radstand des ausschließlich in Graz gefertigten Zweisitzers wird etwas verkürzt, um eine ausbalanciertere Achslast von 50:50 zu erreichen. Das Hardtop des Vorgängers musste einem vierlagigen Stoffverdeck weichen – einerseits, um das Gewicht zu reduzieren, andererseits, um Platz zu sparen. Dies ermöglicht, dass das Dach auch bei vollem Gepäckraum problemlos geschlossen werden kann und das Ladevolumen von 281 Litern auch im Cabrio-Betrieb erhalten bleibt. Einzug halten dagegen umfangreiche technische Neuerungen (künftig kann das Smartphone das Auto entsperren) sowie drei Euro-6d-Temp-Motoren aus dem Werk in Steyr. Der Einstiegspreis für den bereits konfigurierbaren Z4 beträgt 45.874 Euro.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less