Lade Inhalte...

Motornachrichten

Elektro-Schub für den Flying Spur

10. Juli 2021 00:04 Uhr

Elektro-Schub für den Flying Spur
544 PS: Flying Spur Hybrid

SALZBURG. Das große Ziel heißt "Klimaneutralität". Um die karierte Flagge zu sehen, muss Bentley die elektrische Kurve kriegen.

Denn ohne Strom geht gar nichts mehr. Die Briten drehen aktuell das Lenkrad in die richtige Richtung und stellten dieser Tage das Plug-in-Hybridmodell Flying Spur Hybrid vor. 544 PS und 750 Nm erzeugen der 2,9-Liter-V6-Benziner und der 136-PS-E-Motor gemeinsam – um 95 PS mehr als der Bentley Bentayga Hybrid. Der Sprint von 0 auf Tempo 100 ist in 4,3 Sekunden erledigt. Mit der 14,1-kWh-Lithium-Ionen-Batterie schafft der Brite 40 elektrische Kilometer. Die ersten Flying Spur kommen Ende 2021.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less