Lade Inhalte...

Motornachrichten

"Einmal mit alles"-Version

Von OÖN   24. Dezember 2021 00:04 Uhr

Inkludiert im hochmodernen Design sind nun LED-Scheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht.

Mitsubishi Space Star kommt mit einer neuen Topausstattung

Der Kleine ist ein ganz Großer, zumindest in der internen Verkaufsstatistik von Mitsubishi: Der Space Star gibt bei Kunden mächtig Gas. Was bisher noch fehlte: eine echte Topversion, die neben den Ausstattungslinien Intro, Inform und Invite alles bietet, was Space-Star-Fahrer wünschen. Mit 2022 schließen die Japaner diese Lücke. Der Name der "Einmal mit alles"-Version: Diamond.

Inkludiert ist ein neues Sitz-Design mit einer sportlich anmutenden Stoff-Synthetikleder-Kombination und eleganten Ziernähten. Auch an der Außenoptik legten die Japaner Hand an. Am Kühlergrill verfeinern chromfarbene Lamellen die Optik. Und die neuen LED-Scheinwerfer samt integriertem LED-Tagfahrlicht erzeugen einen frischen Charakter. Am Heck leuchten nun ebenfalls serienmäßig LED-Lichter.

Diamond: Ab 14.190 Euro

Neben einer Klimaautomatik, beheizbaren Vordersitzen, 15-Zoll-Alus und dem Notbremsassistenten stattet Mitsubishi den Space Star mit einem Spurhalte- und Fernlichtassistenten aus. Ebenfalls im Diamond-Paket drin ist die Keyless-Funktion. Preislich startet die Topversion bei 14.190 Euro (5-Gang-Getriebe), die CVT-Variante kostet 15.790 Euro.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung