Lade Inhalte...

Motornachrichten

Die Auto-Neuheiten 2022

Von Carsten Hebestreit  08. Januar 2022 00:04 Uhr

Die Auto-Neuheiten 2022
2019 präsentiert, dürfte der Alfa Romeo Tonale jetzt kommen.

Die Transformation Richtung E-Mobilität ist voll in Fahrt – Nicht nur die großen Hersteller stehen unter Strom, auch die kleinen Marken bringen starke E-Pkw.

Trotz Pandemie entwickeln die Autohersteller unvermindert neue Modelle. Und dabei immer mehr Fahrzeuge mit Elektro-Antrieb, denn die Transformation Richtung E-Mobilität ist nicht aufzuhalten. Wir listen die wichtigsten Neuheiten des Jahres auf.

Alfa Romeo: Nach der Präsentation des Concept Cars Anfang 2019 ist es still geworden um den Tonale. Dies nährt die Spekulationen rund um den SUV, der kleiner sein wird als der Stelvio. Ein 2,0-Liter-Benziner (130/160 PS) sowie ein Plug-in-Hybrid sollen den Tonale antreiben. Marktstart: vermutlich im ersten Quartal.

Audi: Das Flaggschiff A8 mit dem veredelten Innenraum sticht im zweiten Quartal in die Märkte der Welt. Im Sog des Topmodells rollen im 3. Quartal (Q3) noch die vierte Generation des A3 sowie der Q6 e-tron (Q4) heran.

BMW: Lange Lieferzeiten vermelden die Bayern für den i4 (ab 57.900 Euro), der im Februar kommt. Der elektrische Ableger des neuen 7er, der i7, wird wie das Verbrenner-Modell noch heuer erwartet. Zum i7-Start dürften ein 80-kWh-Akku und ein 500-PS-Antrieb zum Einsatz kommen. Der iX1 wartet noch in der Pipeline.

Citroen: Der C5 X kommt im ersten Quartal.

Cupra: Die Spanier elektrisieren mit dem kompakten Stromer namens Born. Den Anfang machen die Akku-Varianten mit 45 und 58 kWh (Q2), im Q3 folgt die 77-kWh-Version.

Fiat: Der Minivan Ulysse lebt nach acht Jahren wieder auf (baugleich mit Peugeot Traveller und Citroen Spacetourer) Der Marktstart steht nicht fest..

Ford: Neben den beiden Facelift-Modellen Fiesta (Februar) und Focus (März) bringen die Kölner im März die neue Generation des Tourneo Connect, im April den e-Transit und im Mai den überarbeiteten Mustang.

Honda: Die Japaner feiern zwei Premieren: Der HR-V (3. Generation) und der Civic (11. Generation) kommen jeweils mit Hybrid-Antrieb (e:HEV).

Hyundai: Ende 2022 wird der Ioniq6 erwartet.

Jeep: In Los Angeles stellte Jeep im Vorjahr den neuen Grand Cherokee vor, der im Q3 in Europa erwartet wird. Renegade und Compass werden mit einem Mild-Hybrid-Antrieb ausgerüstet (Q1).

Kia: Große Hoffnungen setzt Kia auf den neuen Niro (Juli). Gegen Jahresende könnte noch Marktstart des EV9 sein.

Die Auto-Neuheiten 2022
Der Kia Niro kommt im Juli.

Mazda: Drei Sondermodelle des CX-5 kommen im Frühjahr.

Mercedes: Die mächtige SUV-Version der elektrischen S-Klasse, der EQS, wird ab dem zweiten Halbjahr erhältlich sein. Schon im Sommer öffnen die Stuttgarter die Bestellformulare für den neuen GLC, dessen Hybrid-Variante im Herbst erwartet wird. Von der A- und der B-Klasse kommen mit Jahresende die Facelift-Modelle.

MG: Den ersten Kombi mit reinem E-Antrieb bieten die Chinesen mit dem MG5 an (Q1).

Die Auto-Neuheiten 2022
MG5: der erste rein elektrische Kombi

Nissan: Im Sommer bringen die Japaner den Elektro-Crossover Ariya. Im Q3 folgt die dritte Generation des X-Trail.

Peugeot: Lange angekündigt, rollt im Jänner die 3. Generation des 308 und 308 SW heran.

Polestar: 600 Kilometer soll der SUV Polestar 3 schaffen.

Porsche: Im ersten Quartal stellen die Stuttgarter die scharfen GTS- und GTS-ST-Versionen des Taycan in die Schauräume.

Die Auto-Neuheiten 2022
E-Crossover Nissan Ariya

Opel: Den Höhepunkt des Jahres feiert Opel schon im Jänner: den Marktstart des Astra mit seiner völlig neuen, leicht futuristischen Design-Sprache.

Skoda: Nach dem Facelift-Modell Karoq (Q1) schicken die Tschechen im zweiten Quartal die Coupé-Version des Mega-Erfolges Enyaq iV ins Rennen.

Subaru: Im Jänner fährt der überarbeitete Forester vor.

Suzuki: Mit dem starken Strong-Hybrid-Antrieb rüstet Suzuki den neuen Vitara aus (Q1).

Toyota: Der kleine Aygo X spielt im April die Hauptrolle bei Toyota.

Volvo: Der Stromer C40 Recharge parkt schon in den Autohäusern, der Mega-SUV XC90 folgt im vierten Quartal.

Die Auto-Neuheiten 2022
Der ID.Buzz mit Aufbau für autonomes Fahren

VW: Dieser Tage kommt der Kompakt-SUV Taigo, im zweiten Quartal folgt der überarbeitete T-Roc samt Cabrio-Version. Gleichzeitig startet der ID.5/ID.5 GTX. Gegen Jahresende fährt der ID.Buzz vor.

Artikel von

Carsten Hebestreit

Redakteur Motor

Carsten Hebestreit

0  Kommentare 0  Kommentare