Lade Inhalte...

Motornachrichten

Der Hundertjährige, der auszog, um seinen Führerschein zurückzuholen

10. August 2019 06:04 Uhr

Der Hundertjährige, der auszog, um seinen Führerschein zurückzuholen
Rückwärts einparken: Dabei wird überprüft, ob die Fahrer noch alle Herausforderungen meistern können.

Fit genug fürs Autofahren? Nicht nur Menschen mit Handicap müssen sich diese Frage stellen – Aber: Das Alter spielt nur eine untergeordnete Rolle, sagen Ärzte.

Er hatte es nur gut gemeint. Als Zeuge eines Straßenbahnunfalles meldete sich der Wiener bei den Polizisten, die den Crash beamtshandelten. Ob er sich denn ausweisen könne, fragte der Beamte. Der Mann konnte – mit seinem Führerschein. Fast 100 Jahre alt und noch immer im Besitz eines Führerscheines? Kurzum: Am 12. März feierte der Wiener seinen Hunderter, zwei Tage später trat er zum Fahrsicherheitstraining des Club Mobil an.
 

Jetzt sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive OÖNplus-Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneFundierte Kommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Ihre Lieblingsautoren

Sie sind bereits auf nachrichten.at registriert?
Dann loggen Sie sich jetzt mit Ihren Benutzerdaten ein und genießen Sie die zahlreichen Vorteile von OÖNplus — bis auf weiteres kostenlos!



  • Kunde ist nicht eingeloggt!
  • IP 18.206.15.215 konnte nicht dem Googlebot zugeordnet werden
  • Zugriff stammt nicht von einem Mitarbeiteraccount
  • Zugriff stammt nicht aus dem IP-Bereich des Hauses.92.60.14.72


ANMELDUNG close

Griaß Gott! Bitte mödn's Ihna mit Eanare Benutzerdaten au.

NOCH KEINEN ACCOUNT?

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB einverstanden.