Lade Inhalte...

Motornachrichten

Das lautlose Wiehern

Von Carsten Hebestreit  22. Mai 2021 00:04 Uhr

Der Ford Mustang Mach e zieht mit einem elektrischen Antrieb durch die Prärie – auf Wunsch auch mit V8-Gebrabbel.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Porsche hat’s getan. Audi auch. Und jetzt folgt Ford. Verbrenner raus, Elektro rein. Taycan, e-tron und Mach e. Letzterer startet im Juni in den österreichischen Markt. Die OÖN durften schon jetzt eine Runde mit dem lautlosen Wildpferd drehen. 4,71 Meter lang, 1,62 Meter hoch: Mächtig steht er da, der US-Stromer mit der legendären Verwandtschaft. Die Front ist geschlossen, denn Kühlung braucht der E-Antrieb keine. Egal, ob Heck- (ein E-Motor) oder Allrad-Antrieb (zwei E-Motoren), ob kleiner