Lade Inhalte...

Motornachrichten

Da waren's deren vier

Von Carsten Hebestreit  20. November 2021 00:04 Uhr

Mit dem EQB stockt Mercedes das Angebot an Stromer-Modellen auf – Der Fünf- bis Siebensitzer schafft 416 Kilometer mit einer Ladung – Ab 56.601 Euro.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Mercedes nimmt kräftig Fahrt auf – bei den E-Modellen. Nach dem EQC, EQA und dem EQS stellt die Sternenmarke demnächst den EQB in den Markt. Wobei die Stuttgarter ein wenig flunkern. Unterscheiden sich die ersten drei E-Modelle deutlich von den verbrennenden Namensgebern (C-Klasse, A-Klasse und S-Klasse), so klont Mercedes den SUV GLB für die Elektro-Ausgabe EQB. Weniger Kopffreiheit Natürlich schließt sich der Kühler beim E-Modell (Black-Panel-Grill mit Zentralstern). Und natürlich