Lade Inhalte...

Motornachrichten

CO2-neutraler Diesel für Großkunden

16. Oktober 2021 00:04 Uhr

CO2-neutraler Diesel für Großkunden
Mehr Pflanzenöl im Diesel

WIEN. Zu 100 Prozent CO2-neutraler Dieselkraftstoff – geht das? Ja, sagt die OMV. Und stellt den EcoMotion Diesel vor.

Der Kraftstoff wird seit 1. Oktober an OMV-Großkunden abgegeben. Der Haken: Ein Teil der CO2-Neutralität wird durch die Beteiligung an Klimaschutz-Projekten erreicht.

EcoMotion Diesel enthält bis zu 33 Prozent erneuerbare Komponenten bestehend aus 6,9 Prozent Fettsäuremethylester (FAME1) und 26,1 Prozent hydriertem Pflanzenöl (HVO2). Mit dieser hohen Biokomponente und durch die CO2-Kompensation des verbleibenden Anteils ist der 100 Prozent CO2-neutrale Diesel der erste dieser Art in Österreich.

Der konventionelle CO2-Anteil von OMV EcoMotion Diesel wird durch die Unterstützung internationaler, anerkannter Projekte von ClimatePartner kompensiert.

Mit 33 Prozent erneuerbarem Anteil reduziert OMV EcoMotion Diesel zwischen 20 und 25 Prozent Treibhausgasemissionen im Vergleich zu rein fossil basierendem Diesel.

Wie hoch der Literpreis für den EcoMotion-Diesel ist, darüber gibt die OMV keine Auskunft. Ebenso, ob und wann der Kraftstoff für alle Autofahrer erhältlich sein wird.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less