Lade Inhalte...

Motornachrichten

Briten-Bike: Triumphs erster elektrischer Feuerstuhl

27. März 2021 00:04 Uhr

Briten-Bike: Triumphs erster elektrischer Feuerstuhl
177 Elektro-PS: TE-1

LONDON. Noch testen die Engländer das Projekt TE-1 auf dem Prüfstand – erste Ergebnisse überraschen.

Nicht nur die Akrapovics dieser Welt blicken besorgt zu den Brexit-Briten: Englands größer Motorradbauer Triumph startete im Mai 2019 das Projekt TE-1. Ein Motorrad mit E-Motor, das Gottseibeiuns der Benzinbrüder. Doch die Elektrifizierung der Zweiräder lässt sich kaum stoppen. Zumal die ersten Testwerte überraschen.

Triumph Motorcycles, Formel 1-Ausrüster Williams Advanced Engineering und Integral Powertrain Ltd. sowie das Institut WMG an der University of Warwick entwickeln gemeinsam das Strom-Bike. Inzwischen ist Phase 2 von 4 abgeschlossen. "Die ersten Testergebnisse übertreffen die aktuellen Benchmarks bei Weitem", heißt es in einer Aussendung – ohne noch mehr zu verraten. Nur so viel: Der E-Motor wiegt läppische zehn Kilo und erzeugt 130 kW (177 PS). Ein 17-kWh-Akku versorgt den Antrieb mit Energie. Über den Stromverbrauch und diverse Fahrwerte schweigen die Briten noch. Ebenso drangen noch keine Details über den Marktstart nach außen. (heb)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less