Lade Inhalte...

Motornachrichten

Gratis-Parken: Linzer blitzte mit Anzeige ab

01. Juli 2017 00:04 Uhr

LINZ. Die Antwort war knapp: Die Staatsanwaltschaft Linz werde die "Anzeige wegen Diskriminierung" nicht weiter verfolgen, da "kein hinreichender Anfangsverdacht" im Sinne des §1 Abs 3 StPO vorliege.

Ein Linzer hatte, wie berichtet, Anzeige gegen Bürgermeister Klaus Luger und drei Politiker eingebracht, die Gratis-Parken für E-Autos einführen wollen. Weil sich der 73-Jährige mit seinem Benzin-Auto benachteiligt fühlte, hatte er versucht, das Gratis-Parken für E-Autos zu kippen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motornachrichten

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less