Lade Inhalte...

Auto-Tests

Suzuki Vitara: Einfach & ehrlich währen am längsten

Von Markus Prinz 12. Juni 2019 00:04 Uhr

Einfach & ehrlich währen am längsten
Der Suzuki Vitara feiert heuer sein 30-jähriges Europa-Jubiläum und hält sich locker in den mittleren Regionen der Zulassungsstatistik.

Der neue Suzuki Vitara findet durch seine Bodenständigkeit Gefallen bei vielen Kunden.

Das Jahr 2019 bietet für Suzuki viele Gründe zum Feiern. Einerseits zelebriert der Automobilhersteller aus Japan heuer seinen 90. Gründungstag, andererseits begeht der Dauerbrenner Vitara dieser Tage sein 30-jähriges Europa-Jubiläum.

Anno 1989 ahnte bei Suzuki – und das bestätigen die Japaner heute freimütig – niemand, welch zukunftsträchtige Entscheidung die Einführung des Geländewagens sein sollte. Der SUV sah indes viele Modellbrüder kommen – und auch wieder verschwinden. Nur der Swift und der Jimny konnten sich im Markt halten. Apropos Markt: Suzuki hat im Vorjahr – auch dank des Vitara-Facelifts – in Oberösterreich mehr Fahrzeuge abgesetzt als Toyota, Nissan, Mitsubishi und Honda und war damit hinter Mazda zweitstärkste Marke aus Japan.

Einfach & ehrlich währen am längsten
Bis zu 1120 Liter Ladung fasst der SUV.

Design: Wer würde bei den erfolgreichen Absatzzahlen auf die Idee kommen, die Optik radikal zu verändern? Wohl niemand. Suzuki schreibt in den Prospekten zwar, dass das Frontdesign modernisiert worden sei – es handelt sich aber um Kleinigkeiten. Die LED-Scheinwerfer sind ebenso wie abgedunkelte Scheiben ab der B-Säule in der Flash-Ausstattung serienmäßig.

Innenraum: Einfach und ehrlich – das ist auch Suzukis Konzept für das Cockpit. Haptik und Verarbeitung sind gut, die Technik ist auf dem neuesten Stand, das Verbinden des Smartphones kinderleicht. Und zwar wortwörtlich – selbst die große Kleine hatte ihr neues Handy binnen Sekunden gekoppelt. "Voll einfach", soll ich Ihnen, liebe Leser, ausrichten.

Einfach & ehrlich währen am längsten
Der Innenraum ist übersichtlich, die Bedienung einfach.

Fahrwerk: Der Japaner darf sich sympathischerweise dank Allradantrieb "echter SUV" nennen. Ausflüge ins Grüne, widrige Fahrverhältnisse bei Nässe und Schnee – alles kein Problem. Vier verschiedene Fahrmodi und ein Bergabfahrassistent helfen dem Fahrer. Auch die Langstrecke bewältigt der Jubilar anstandslos. Die Abstimmung ist komfortabel, der Abstandstempomat und der aktive Spurhalteassistent verrichten ihren Job klaglos.

Einfach & ehrlich währen am längsten
Vier Modi für den Allradantrieb

Motor: Der 1-Liter-Dreizylinder folgt dem aktuellen Downsizing-Trend, die vernünftigere Alternative ist aber die vierzylindrige Variante. Zwar verfügt der Dreizylinder für den Alltag über ausreichend Biss, brauchte dafür im OÖN-Test allerdings auch 8,4 Liter Super pro 100 Kilometer. Selbst die Fahrer vor dem OÖN-Test hatten im Langzeitverbrauch 8,2 Liter verheizt. Und das bei einem Eigengewicht von nur 1,2 Tonnen.

Fazit: Der Suzuki Vitara bleibt seinen Tugenden treu und besticht durch das Motto "einfach und ehrlich".

Suzuki Vitara 1.0 DITC Allgrip Flash

Preis: ab 28.290 Euro
OÖN-Testwagen 28.780 Euro

Motor: Dreizylinder-Benziner mit Direktinjektion und Turbolader
Hubraum 998 ccm
Leistung 82 kW (112 PS) bei 5500 1/min
max. Drehmoment 170 Nm bei 2000-3500 1/min

Verbrauch (NEFZ)
Stadt/Land/Mix 6,6/5,2/5,7
OÖN-Test 8,4
Tank/Kraftstoffart 47 l / Super

Umwelt: Euro-6d Temp
CO2-Ausstoß 133 g/km

Antrieb: Allrad
Getriebe 5-Gang (manuell)

Fahrleistungen:
0 auf 100 km/h 12,0 sec
Spitze 175 km/h

Abmessungen & Gewichte:
L/B/H 4170/1775/1595 mm
Radstand 2500 mm
Bodenfreiheit 185 mm
Leergewicht 1214 kg
Zuladung 516 kg
Kofferraum 375-1120 Liter
Anhängelast gebr. 1200 kg
ungebremst 400 kg

Garantie: 3 Jahre

Plus: Allradantrieb, ansprechendes Design, geräumiger Kofferraum, moderne Technik

Minus: durstiger Motor

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Auto-Tests

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less