Lade Inhalte...

Auto-Tests

Peugeot 3008 erfindet den Kompakt-SUV neu

25. Mai 2019 00:04 Uhr

Peugeot 3008 erfindet den Kompakt-SUV neu
Mit dem 3008 hat Peugeot eines der spannendsten Kompakt-SUV im Programm

Der dynamisch gezeichnete Franzose überzeugt mit spektakulärem i-Cockpit, Grip Control und hocheffizienten Motoren.

Peugeot mausert sich immer mehr zur SUV- und Outdoor-Marke. Mit den höchst attraktiven Modellen 2008, 3008 und 5008 weckt der traditionsreiche französische Autohersteller damit die Lust auf das tägliche Abenteuer. Und bietet in den drei wichtigsten Größenklassen ein topaktuelles SUV-Modell.

Mit dem 3008 hat Peugeot eines der spannendsten Kompakt-SUV im Programm. Neben dem modernen und dynamischen Design beeindruckt insbesondere das spektakuläre i-Cockpit, das mit edler Materialauswahl, hochqualitativer Verarbeitung und ergonomischer Bedienung glänzt. Der Lenkradkranz ist oben und unten abgeflacht, um Sichtfeld und Beinfreiheit des Fahrers zu verbessern. Dazu kommt, dass die sehr bequemen Sitze (auf Wunsch mit Massage-Funktion) stark konturiert sind. Perfekt dazu passen die hohe Mittelkonsole, die Geborgenheit vermittelt, und die fast knopflose Armaturenlandschaft.

Innovative "Grip Control"

Das Kombiinstrument ist voll digital – ein 12,3-Zoll-Bildschirm, der fünf Anzeigenmodi bietet. Dazu kommen ein 8-Zoll-Touchscreen auf dem Armaturenbrett – und die darunterliegenden Klaviertasten, die einen Direktzugriff auf die wichtigsten Funktionen (Musik, Klima, Navigation, Telefon etc.) ermöglichen.

Wie alle Peugeot-SUV passt sich auch der 3008 durch die innovative "Grip Control" dem jeweiligen Untergrund (Schnee, Schlamm etc.) perfekt an. Mit diesem auf dem letzten Stand befindlichen elektronischen Traktionssystem können mehr als 90 Prozent des Einsatzbereiches eines herkömmlichen Allradsystems abgedeckt werden. Das System kann den 4x4-Antrieb zwar nicht ersetzen, es erleichtert bei widrigen Straßenverhältnissen aber das Vorwärtskommen ungemein. Wer nicht ins Gelände muss/ will, findet mit der Grip Control das Auslangen – und spart somit Kosten, Gewicht und Kraftstoff.

Der Peugeot 3008 verfügt über umfangreiche Assistenzsysteme, die das Leben erleichtern und die Sicherheit erhöhen. Tempolimits werden automatisch erkannt und Abstandswarner oder auch der Notbremsassistent "Active City Break" sorgen für erhöhte Sicherheit, um nur einige Beispiele zu nennen.

Höchst effiziente Motoren

Auch motorisch ist der Peugeot 3008 State of the Art: Es stehen zwei höchst effiziente Benziner mit 130 und 180 PS sowie zwei Dieselmotoren mit 130 und 180 PS zur Wahl. Letzterer ausschließlich für den 3008 GT in Kombination mit der innovativen 8-Gang-Automatik. Sparsamste Version ist der 3008 BlueHDi 130 mit 4,3 Liter Normverbrauch (107 g/km CO2)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Auto-Tests

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less