Lade Inhalte...

Auto-Tests

Dacia Sandero Stepway Charisma: Sparmeister mit neuem Charme

Von Markus Prinz 23. September 2019 00:04 Uhr

Sparmeister mit neuem Charme
Der Offroad-Look lässt den höhergestellten Sandero Stepway robuster wirken.

Der Dacia Sandero wechselt mit einer neuen Ausstattungslinie auf die Überholspur.

Seit 2008 kurvt der Dacia Sandero auf Österreichs Straßen und erfreut sich vor allem bei Kunden mit pragmatischem Zugang zum Autofahren großer Beliebtheit. Bei einem Einstiegspreis von ungefähr 7500 Euro ist das Preis-Leistungs-Verhältnis fast unschlagbar. Mit einem geringen Preis einhergehend ist der Kompaktwagen der Rumänen mit einigen Vorurteilen behaftet. Und die will der Dacia Sandero in der höhergestellten Variante Stepway Charisma nun im OÖN-Test ausräumen.

Der Test startete allerdings mit einem Rückschlag. "Was ist denn das?", fragte der neugierige Beifahrer, noch während der Adjustierung der Sitzposition. Ein Loch – an der Flanke des Fahrersitzes. Wenig später stellte sich heraus, dass dies die Einschuböffnung für die Mittelarmlehne war. Nur wollte sich die nicht so einfach fixieren lassen. Was für ein Start noch vor dem Start. Es sollte aber das einzige Hoppala bleiben.

Sparmeister mit neuem Charme
Der Innenraum beschränkt sich aufs Wesentliche.

Design: Die Charmeoffensive der Rumänen heißt passenderweise "Charisma" und ist eine Ausstattungslinie, die nicht nur dem Sandero vorbehalten ist. Sie umfasst einige neue Designelemente (innen und außen), exklusive Lackierungen und eine elektrische Klimaautomatik. Generell unterscheidet sich die höhergestellte Variante (Stepway) von den Einstiegsmodellen durch Plastikapplikationen um die Radkästen, um einen Gelände-Look zu erzeugen.

Innenraum: Das Karo-Muster, mit dem die Sitze in der Ausstattungslinie "Charisma" verziert sind, ist ein Hingucker. Das zweite Highlight ist das Infotainmentsystem, das sowohl ein vollwertiges Navi als auch eine Rückfahrkamera verbaut hat. Auch das Verbinden mit dem Smartphone ist kein Problem. Und das überrascht in einem Sparmeister-Auto dann doch. Dass der günstige Preis irgendwo herkommen muss, beweisen einige Kompromisslösungen. Zwar hat der Dacia ein Multifunktionslenkrad, allerdings ist dieses nicht beleuchtet, wodurch sich der Tempomat in der Dunkelheit nur sehr schwer aktivieren lässt. Ach ja, sogar einen Tempomaten hat der Sandero verbaut. Dafür gibt’s keine Lichtautomatik. Der Stauraum ist groß genug für einen zusammengeklappten Kinderbuggy.

Fahrwerk: Der sehr komfortabel abgestimmte Rumäne ist definitiv kein Kurvenräuber. Bei einem Kampfgewicht von 1089 Kilogramm darf man mit dem Kompaktwagen laut technischen Daten einen (gebremsten) Anhänger mit bis zu 1090 Kilogramm ziehen. Es empfiehlt sich in diesem Fall aber, bei einem Bergabstück mit sehr viel Bedacht zu bremsen. Schließlich sind hinten nur 8-Zoll-Trommelbremsen verbaut. Seit der zweiten Modellgeneration (Anfang 2013) haben die Sanderos übrigens ESP serienmäßig an Bord.

Motor: Der 0,9-Liter-Turbobenziner beliefert die Vorderräder mit ausreichend Kraft. Keine Schwächen zeigt auch das Fünfgang-Schaltgetriebe, obwohl ein sechster Gang für die Effizienz bei höheren Geschwindigkeiten (auf Autobahnen) wünschenswert wäre. Der Verbrauch beschränkte sich im OÖN-Test auf 7,1 Liter pro 100 Kilometer – ein ordentlicher Wert, weil der Großteil der Testetappen über Autobahnen und durch urbanes Gebiet führte.

Fazit: Nach dem anfänglichen Hoppala – die Mittelarmlehne kugelt wohl noch heute im Fußraum hinter dem Fahrersitz herum – zeigte der Sandero keine Schwächen. Im Gegenteil, die Ausstattungslinie "Charisma" verleiht dem Sparmeister neuen Charme.

Dacia Sandero Stepway Charisma

Preis: ab 12.790 Euro
OÖN-Testwagen 13.558 Euro

Motor: Dreizylinder-Benzinmotor mit Turboaufladung
Hubraum 898 ccm
Leistung 66 kW (90 PS) bei 5000 U/min
max. Drehmoment 140 Nm bei 2250 U/min

Verbrauch (WLTP)
Mix 5,6

OÖN-Test 7,1
Tank/Kraftstoffart 50 l/Benzin

Umwelt: Euro-6c
CO2-Ausstoß 127 g/km

Antrieb: Front
Getriebe 5-Gang (manuell)

Fahrleistungen:
0 auf 100 km/h in 11,1 sec
Spitze 168 km/h

Abmessungen & Gewichte:
L/B/H 4080/1757/1618 mm
Radstand 2589 mm
Leergewicht 1089 kg
Zuladung 449 kg
Kofferraum 320 -1200 Liter
Anhängelast gebr. 1090 kg
ungebremst 555 kg

Garantie: 3 Jahre / 100.000 km

Plus: großes Raumangebot, modernes Infotainment, kräftiger, effizienter Motor.

Minus: Multifunktionslenkrad sollte beleuchtet sein.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Auto-Tests

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less