Lade Inhalte...

Kalenderblatt

Das geschah am 6. Jänner

Von nachrichten.at/apa   06. Januar 2021 00:04 Uhr

Theodore Roosevelt, 26. Präsident der Vereinigten Staaten

1941:US-Präsident Franklin D. Roosevelt verkündet die vier Freiheiten, die künftig das Völkerrecht bestimmen sollen.

2001:Papst Johannes Paul II. beendet in Rom offiziell das zu Weihnachten 1999 begonnene Heilige Jahr der katholischen Kirche.

  • 871 - In der Schlacht von Ashdown werden die dänischen Wikinger von den Angelsachsen unter Ethelred und Alfred dem Großen geschlagen.
  • 1066 - Nach dem Tod von Eduard dem Bekenner wird Harald letzter angelsächsischer König Englands.
  • 1401 - Graf Ruprecht von der Pfalz wird in Köln zum deutschen König gewählt.
  • 1866 - Die süddeutschen Liberalen veranstalten erstmals ein "Dreikönigstreffen", das dann zur festen politischen Tradition wird.
  • 1866 - Nach der Explosion eines Brauereidampfkessels wird in Mannheim unter dem Namen "Gesellschaft zur Überwachung und Versicherung von Dampfkesseln" der erste Technische Überwachungsverein (TÜV) gegründet.
  • 1926 - Die Deutsche-Aero-Lloyd AG und die Junkers-Luftverkehrs-AG schließen sich in Berlin zur "Deutschen Lufthansa" zusammen.
  • 1941 - US-Präsident Franklin D. Roosevelt verkündet die vier Freiheiten, die künftig das Völkerrecht bestimmen sollen: Freiheit der Rede und Meinungsäußerung, Freiheit der Religionsausübung, Freiheit von Not und Freiheit von Angst.
  • 1946 - US-General Clark übergibt in Wien dem österreichischen Bundeskanzler Figl die aus Nürnberg zurückgeholten Reichskleinodien.
  • 1991 - Der evangelische Prediger, Ingenieur und Geschäftsmann Jorge Serrano Elias wird zum Präsidenten Guatemalas gewählt.
  • 2001 - Papst Johannes Paul II. beendet in Rom offiziell das zu Weihnachten 1999 begonnene Heilige Jahr der katholischen Kirche.
  • 2001 - Die deutschen Oppositionsspitzen einigen sich auf die CDU/CSU-Kanzlerkandidatur des CSU-Chefs und bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber bei den Bundestagswahlen.
  • 2006 - An einem der bisher verlustreichsten Tage für das US-Militär im Irak werden elf amerikanische Soldaten getötet. Am selben Tag kommen insgesamt mehr als 130 Iraker bei Anschlägen und Kämpfen ums Leben.
  • 2006 - Die 54. Auflage der Skisprung-Vierschanzen-Tournee bringt erstmals in der Geschichte zwei Sieger: Der Finne Janne Ahonen gewinnt die abschließende Konkurrenz in Bischofshofen zwei Punkte vor Jakub Janda und macht so exakt den Rückstand auf den in der Gesamtwertung führenden Tschechen wett.

 Geburtstage:

  • Martin Agricola, evang. Kantor/Musiktheoretiker (1486-1556)
  • Fritz Imhoff (eigtl. Friedrich Jeschke), öst. Komiker und Operettensänger (1891-1961)
  • Alfred Gesswein, öst. Lyriker, Hörspielautor und Grafiker        (1911-1983)
  • Rolf Kutschera, öst. Reg./Theaterdirektor (1916-2012)
  • Walter Sedlmayr, dt. Schauspieler (1926-1990)
  • E.L. Doctorow, US-Schriftsteller (1931-2015)
  • Syd Barrett, brit. Musiker (Pink Floyd) (1946-2006)

 Todestage:  

  • Baldassare Peruzzi, ital. Baumeister/Maler (1481-1536)
  • Elias Holl, dt. Baumeister (1573-1646)
  • Rodolphe Kreutzer, frz. Violinvirtuose und Komponist (1766-1831)
  • Archibald John Cronin, engl. Schriftsteller (1896-1981)
  • Duane Hanson, US-Bildhauer (1925-1996)
  • Lou Rawls, US-Sänger und Schauspieler (1933-2006)
  • Wolfgang Purtscheller, öst. Journalist/Autor (1955-2016)
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kalenderblatt

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less