Lade Inhalte...

Kalenderblatt

Das geschah am 13. Juli

Von nachrichten.at/apa   13. Juli 2022 00:04 Uhr

STAR WARS-FILES-US-ENTERTAINMENT-HOLLYWOOD-HARRISON FORD-BIRTHDA
Geburtstagskind von heute, Harrison Ford

1977: Einer der modernsten und größten Hochöfen der Welt wird bei der VOEST in Linz in Betrieb genommen.

Geburtstag: Harrison Ford, britischer Filmschauspieler

  • 1930: In Uruguay findet die erste Fußball-WM der Geschichte statt. Im Finale besiegt der Gastgeber Argentinien mit 4:2.
  • 1967: Der britische Radrennfahrer Tom Simpson fällt während der Tour de France nach der Einnahme von Dopingmitteln auf dem Mont Ventoux vom Rad und stirbt am Straßenrand an Herzversagen.
  • 1977: Einer der modernsten und größten Hochöfen der Welt wird bei der VOEST in Linz in Betrieb genommen.
  • 1992: Das deutsche Bundesverfassungsgericht weist Beschwerden von Vertriebenen zurück und bestätigt die Verfassungskonformität der Anerkennung der Oder-Neiße-Linie als deutsche Ostgrenze.
  • 1992: Der neue israelische Ministerpräsident Yitzhak Rabin erklärt seine Bereitschaft, in die arabischen Hauptstädte zu reisen, um Friedensgespräche zu führen.
  • 1997: In Spanien löst die Ermordung des Kommunalpolitikers Miguel Angel Blanco durch baskische ETA-Terroristen landesweite Massenproteste mit Hunderttausenden Teilnehmern aus.

Geburtstag: Harrison Ford, britischer Filmschauspieler (*1942)

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung