Lade Inhalte...

Happy End

Steiermark: 14 Katzen vor Vergiftung gerettet

Von OÖN   02. Dezember 2021 00:04 Uhr

In Tierheim gebracht.

GRAZ. Er brauche Gift für Katzen, sagte ein Steirer vergangene Woche am Telefon zu einem Mitarbeiter der Grazer Tierrettung.

 Anscheinend war der Mann mit Streunerkatzen, die er gefüttert hatte, überfordert. Die Tierrettung rückte aus und konnte in vier Tagen 14 Katzen einfangen. Sie wurden ins Tierheim Arche Noah gebracht und sind jetzt in tierärztlicher Behandlung.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare