Lade Inhalte...

Schau aufs Land

Zugewandert: Die Nilgans ist am Inn gelandet

24. August 2019 00:04 Uhr

In den Inn-Auen bei Kirchdorf sind Nilgänse mittlerweile ein häufiges Bild.

KIRCHDORF. Naturbeobachter Walter Christl schaut auf das Vorkommen der afrikanischen Gänseart am Inn bei Kirchdorf

  • Lesedauer etwa 3 Min
Aus Sicht eines gefiederten „Neubürgers“ liegt Kirchdorf nicht am Inn, sondern am Nil: Die Nilgans hat sich in den vergangenen fünf Jahren in den Inn-Auen angesiedelt. In Katzenbergleithen, einem Ortsteil von Kirchdorf (Bez. Ried), ist ihr Walter Christl auf der Spur. Der 71-jährige Mitbegründer des Vereins „Naturschutz Oberösterreich, Bezirk Schärding“ aus Brunnenthal postiert sich dort regelmäßig zur Wasservogelzählung.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: