Lade Inhalte...

Das geschah am ...

Das geschah am 3. September

Von nachrichten.at/apa   03. September 2019 00:04 Uhr

Symbolbild
Deutsche Wehrmachtssoldaten beobachten den Abmarsch der gefangenen Polen nach der Kapitulation von Warschau am 28. September 1939.

1914: Erster Weltkrieg: Die in Frankreich vorrückenden deutschen Truppen erreichen die Marne, die französische Regierung flüchtet nach Bordeaux.

1914: Der Erzbischof von Bologna, Kardinal Giacomo della Chiesa, wird zum Nachfolger des am 20.8. verstorbenen Papstes Pius X. gewählt, der ihn 1907 aus der Kurie verstoßen hatte. Er nimmt den Namen Benedikt XV. an.

1919: In Italien wird das Frauenstimmrecht eingeführt.

1759: Beginn der Vertreibung der Jesuiten aus Portugal auf Befehl von König Joseph von Braganza.

1814: Mit einem Wehrgesetz wird in Preußen die allgemeine Wehrpflicht für Kriegs- und Friedenszeiten eingeführt.

1914: Erster Weltkrieg: Die in Frankreich vorrückenden deutschen Truppen erreichen die Marne, die französische Regierung flüchtet nach Bordeaux.

1914: Der Erzbischof von Bologna, Kardinal Giacomo della Chiesa, wird zum Nachfolger des am 20.8. verstorbenen Papstes Pius X. gewählt, der ihn 1907 aus der Kurie verstoßen hatte. Er nimmt den Namen Benedikt XV. an.

1919: In Italien wird das Frauenstimmrecht eingeführt.

1934: In Deutschland werden alle Werke des jüdischen Schriftstellers Hermann Kesten verboten.

1939: Hitler lehnt die von Frankreich und England ultimativ gestellte Forderung ab, die in Polen einmarschierten deutschen Truppen ins Reichsgebiet zurückzuziehen. Damit herrscht auch im Westen Kriegszustand. Australien, Neuseeland und Indien erklären Deutschland ebenfalls den Krieg. Die Slowakei tritt in den Krieg gegen Polen ein.

1944: Brüssel wird von britischen Truppen befreit, von Süden her vorstoßende US-Verbände nehmen Lyon.

1974: Die Allgemeine Wirtschaftsbank AG in Wien, die sogenannte Krauland-Bank, muss wegen Zahlungsunfähigkeit schließen.

1984: Die Regierung in Wien wird umgebildet: Neuer Außenminister wird Leopold Gratz, neuer Finanzminister Franz Vranitzky, Gertrude Fröhlich-Sandner übernimmt das Familienministerium.

1984: Bei Rassenunruhen in Südafrika werden 26 Menschen getötet.

1989: Kurz nach dem Start in Havanna stürzt ein kubanisches Charterflugzeug mit italienischen Touristen ab, 150 Tote.

2009: Vertreter der Deutschen Lufthansa unterzeichnen in Schwechat bei Wien die Verträge zur Übernahme der Austrian Airlines (AUA). Damit wird die Lufthansa zur größten europäischen Fluggesellschaft.

Geburtstage: Joseph Wright, engl. Maler (1734-1797), Jean Jaures, franz. Philosoph/Politiker   (1859-1914), Fritz Pregl, öst. Chemiker, NP (1869-1930), Frank Burnet, austral. Mediziner, NP (1899-1985), Eduard Hartmann, österr. Politiker (1904-1966), Vivi Bach, dän. Schauspielerin (1939-2013), Markus Boysen, dt. Schauspieler (1954- ), Julio Cesar, brasil. Fußballspieler  (1979- )

Todestage: Joseph Marx, öst. Komponist  (1882-1964), Ernst Moritz Mungenast, dt. Schriftsteller(1898-1964), Wilhelm Kaufmann, öst. Maler (1901-1999), Billy Wright, brit. Fußballlegende (1924-1994), Herbert König, dt. Regisseur (1944-1999)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Das geschah am ...

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less