Lade Inhalte...

Das geschah am ...

Das geschah am 23. August

Von APA   23. August 2020 00:04 Uhr

Gerhard Hanappi (l.)

1990: Mit Zweidrittelmehrheit beschließt die DDR-Volkskammer den Beitritt zur BRD.

Todestag: Vor 40 Jahren starb die österreichische Fußball-Legende Gerhard Hanappi.

  • 1490: Wien leistet nach dem Ende der fünfjährigen ungarischen Herrschaft Maximilian I. den Treueeid.
  • 1945: Der Tiroler Landeshauptmann Karl Gruber richtet an die vier Siegermächte ein Telegramm, in dem er das Selbstbestimmungsrecht für Südtirol fordert.
  • 1945: Die USA verlangen die Einbeziehung "aller wichtigen Elemente der demokratischen Meinung des Landes" in die rumänische Regierung als Voraussetzung für einen Friedensvertrag.
  • 1960: Der entmachtete ehemalige sowjetische Außenminister und Ministerpräsident Molotow wird Ständiger Vertreter der UdSSR bei der Internationalen Atombehörde in Wien.
  • 1975: In Laos übernimmt die prokommunistische Pathet-Lao-Bewegung unter Führung von Prinz Souphanouvong die alleinige Macht.
  • 1975: Im Hochverratsprozess gegen die Führer des ehemaligen griechischen Obristenregimes (1967-74) werden Ex-Diktator Papadopoulos und zwei seiner Mitverschwörer zum Tode         verurteilt. Die Urteile werden in lebenslange Haftstrafen umgewandelt.
  • 1990: Mit Zweidrittelmehrheit beschließt die DDR-Volkskammer den Beitritt zur BRD mit Wirkung vom 3. Oktober.
  • 1995: Die UNO bestätigt, dass die Serben nach der Eroberung Srebenicas ein Massaker an tausenden muslimischen Männern begangen haben.
  • 2000: Beim dritten Landeanflug auf Manama im Emirat Bahrain stürzt ein Airbus der "Gulf Air" wenige Kilometer vor der Küste ins Meer. Alle 143 Insassen kommen ums Leben.
  • 2005: Nach sintflutartigen Regenfällen verschärft sich die Hochwassersituation in Westösterreich. Viele Orte sind von der Außenwelt abgeschnitten. Der Schaden beträgt Hunderte Millionen Euro.

 Geburtstage:

  • Anton Ritter von Schmerling, österreichischer Politiker (1805-1893)
  • Ernst Krenek, österreichischer Komponist (1900-1991)
  • Alfons Maria Stickler, österreichischer Kurienkardinal (1910-2007)
  • Giuseppe Meazza, italienischer Fußballspieler (1910-1979)
  • Wlodzimierz Kotonski, polnischer Komponist (1925-2014)
  • Michel Rocard, französischer Politiker (1930-2016)
  • Rita Pavone, italienische Sängerin (1945- )
  • Marian Krzaklewski, polnischer Politiker (1950- )
  • Ilja Trojanow, deutscher Schriftsteller (1965- )
  • River (Jude) Phoenix, US-Schauspieler (1970-1993)

 Todestage:   

  • Sir William Wallace, schottischer Freiheitskämpfer (um 1270-1305)
  • Ferdinand Georg Waldmüller, österreichischer Maler (1793-1865)
  • Ludwig von Hofmann, deutscher Maler (1861-1945)
  • Oscar Hammerstein II., US-Librettist (1895-1960)
  • Jan Antonin Bat'a, tschechoslowakischer Fabrikant (1898-1965)
  • Alfred Eisenstaedt, deutscher-US-Fotograf (1898-1995)
  • Karl Fürst zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, deutscher Kirchenpolitiker, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (1904-1990)
  • Peter Krusche, deutscher Theologe (1924-2000)
  • Gerhard Hanappi, österreichischer Fußball-Legende (1929-1980)
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Das geschah am ...

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less