Lade Inhalte...

Das geschah am 22. September

Von nachrichten.at/APA   22.September 2019

Handout of a mushroom cloud rises with ships below during Operation Crossroads nuclear weapons test on Bikini Atoll
  • 1939: In Polen beginnt der Rückzug der deutschen Truppen auf die mit der Sowjetunion vereinbarte Demarkationslinie, Bialystok und Brest-Litowsk werden der Roten Armee übergeben.
  • 1944: Große amerikanisch-japanische Seeschlacht bei den Philippinen - US-Trägerflugzeuge versenken am 21. und 22.9. in der Manila-Bucht und vor Luzon 103 japanische Schiffe.
  • 1944: Reval (Tallinn) wird von sowjetischen Truppen besetzt.
  • 1944: Roosevelt und Churchill ziehen ihre vorläufige Billigung des Morgenthau-Plans wieder zurück, der die Aufteilung Deutschlands und seine Umwandlung in ein Agrarland vorsieht.
  • 1944: Tito und Stalin unterzeichnen ein Abkommen über sowjetische Operationen auf dem an Ungarn grenzenden jugoslawischen Territorium. Das jugoslawische Nationalkomitee erhält sowjetische Waffen für zwölf Infanteriedivisionen.
  • 1949: Die erste Atombombe der Sowjetunion wird gezündet, vier Jahre nach dem ersten Atombombentest der USA.
  • 1964: Uraufführung des Musicals "Anatevka" ("Fiddler on the Roof") in New York. 1984 - Frankreichs Staatspräsident Mitterrand und BRD-Bundeskanzler Kohl gedenken in Verdun gemeinsam den Kriegstoten beider Völker.
  • 1989: Der Hurrican "Hugo" verwüstet die Hafenstadt Charleston im US-Bundesstaat South Carolina.
  • 1994: US-Staatsanwalt: Keine Anklage gegen Popstar Michael Jackson wegen angeblichen sexuellen Missbrauchs eines 13-Jährigen.
  • 1999: Die Slowakei kündigt an, die umstrittenen Reaktoren des AKW Bohunice in den Jahren 2006 und 2008 zu schließen.

Geburtstage:

Wilhelm Wattenbach, dt. Historiker (1819-1987), Gaspard Mermillod, schweiz. Kardinal (1824-1892), Friedrich Stockinger, öst. Politiker (1894-1968), Elisabeth Rethberg, US-Sängerin (1894-1976), Franz Peter Wirth, dt. Regisseur (1919-1999), Rosamunde Pilcher, brit. Schriftstellerin (1924-2019), Saul Perlmutter, US-Astronom, NP 2011 (1959).

Todestage:

Josef Matthias Hauer, öst. Komponist (1883-1959), Irving Berlin (eigtl. Israel Baline), US-Komponist (1888-1989), Otto Robert Frisch, brit. Physiker öst. Herkunft (1904-1979), John "Teddy" Buckner, US-Dixieland-Trompeter (1909-1994), George C. Scott, US-Bühnen- und Filmschauspieler, Produzent und Regisseur; lehnte als erster den "Oscar" ab, da er sich nicht als im Wettstreit mit den anderen Schauspielern betrachtete (1927-1999), Wolfgang Teuschl, österreichischer Kabarettautor (1943-1999).
 

copyright  2019
15. November 2019