Lade Inhalte...

Das geschah am ...

Das geschah am 16. September

Von nachrichten.at/apa   16. September 2020 06:00 Uhr

Taxi Orange : Ab dem 16. September 2000 in ORF1. 

1955Österreich hat seine Lufthoheit wieder..

2000:Der ORF startet die erste Staffel der Reality-Soap "Taxi Orange".

  • 1810: Der mexikanische Dorfpfarrer Hidalgo y Costilla ruft zum Kampf der Indianer und Mestizen auf und löst die erste Unabhängigkeitsrevolte Mexikos gegen Spanien aus.
  •  1915: Haiti, seit dem 28.7. von US-Truppen besetzt, wird praktisch ein Protektorat der Vereinigten Staaten.
  •  1940: In Konstanz wird der Film "Kleider machen Leute" mit Heinz Rühmann und Hertha Feiler uraufgeführt.
  •  1945: Papst Pius XII. ernennt den Bischof von Veszprem, Jozsef Mindszenty, zum Erzbischof von Esztergom (Gran) und Primas von Ungarn.
  •  1955: Österreich hat seine Lufthoheit wieder.
  •  1955: Der argentinische Präsident Juan Peron wird durch einen von der katholischen und der liberalen Opposition unterstützten Putsch des Heeres gestürzt und geht nach Spanien ins Exil.
  •  1970: Eröffnung des Internationalen Pressezentrums (IPZ) in Wien durch Bundespräsident Jonas. Das IPZ ist bis 2005 Sitz der APA und zahlreicher Büros anderer Presseagenturen.
  •  1970: In Jordanien brechen blutige Kämpfe ("Schwarzer September") zwischen palästinensischen Guerillas und der Armee aus.
  •  1975: Der luxemburgische Außenminister Gaston Thorn wird zum Präsidenten der UNO-Vollversammlung gewählt.
  •  1975: Papua-Neuguinea wird ein unabhängiger Staat im britischen Commonwealth.
  •  1980: Der Bonner UNO-Botschafter Rüdiger von Wechmar wird als erster Deutscher Präsident der UNO-Vollversammlung.
  •  1990: Zehntausende fordern in Moskau den Rücktritt der Regierung von Ministerpräsident Ryschkow und den raschen Übergang zur Marktwirtschaft.
  •  2000: Der peruanische Präsident Alberto Fujimori kündigt überraschend seinen Rücktritt und Neuwahlen ohne seine Teilnahme an.
  •  2000: Der ORF startet die erste Staffel der Reality-Soap "Taxi Orange".
  •  2015: Österreich startet angesichts des hohen Flüchtlingsaufkommens Grenzkontrollen. Unterstützt wird die Exekutive dabei im Rahmen eines Assistenzeinsatzes vom Bundesheer. In den Tagen davor waren täglich tausende Asylsuchende von Ungarn aus über den Grenzübergang Nickelsdorf nach Österreich ein- und zum Großteil nach Deutschland weitergereist. Dieser Zustrom dauert trotz der Kontrollen mehrere Wochen bis zur Errichtung von Grenzzäunen an der kroatisch-ungarischen Grenze an. Ab da verlagert sich der Flüchtlingszug in die Steiermark.

 Todestage:   

Leo Fall, öst. Operettenkomponist (1873-1925)           

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Das geschah am ...

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less