Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Wiener (29) nach Partynacht in der Alten Donau ertrunken

Von nachrichten.at/apa, 09. Juli 2024, 18:10 Uhr
Suchaktion am Attersee nach vermissten Taucher
Taucher suchten das Gebiet ab. (Symbolbild) Bild: FOTOKERSCHI.AT/Werner Kerschbaum (FOTOKERSCHI.AT)

WIEN. Der im Wiener Kaiserwasser vermisste Schwimmer ist am späten Dienstagvormittag tot durch Taucher der Berufsfeuerwehr geborgen worden.

Das berichtete die Landespolizeidirektion am Dienstagnachmittag bekannt. Das Landeskriminalamt geht laut Polizei von einem Unfall aus. Fremdverschulden werde ausgeschlossen, hieß es von der Polizei. Bei der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung der genauen Todesursache eine Obduktion angeregt.

Nächtlicher Großeinsatz

Der 29-Jährige war nach Feierlichkeiten mit einem Freund im Wiener Kaiserwasser kurz vor 2.30 Uhr in den Seitenarm der Alten Donau ins Wasser gestiegen und war nicht mehr aufgetaucht. Sein Freund alarmierte die Polizei. Einsatzkräfte suchten daraufhin großflächig das Gebiet ab. Neben einem Polizeiboot und Beamten der Wasserpolizei standen auch mehrere Streifenbesatzungen, ein Polizeihubschrauber sowie Feuerwehrtaucher und eine Drohne der Berufsfeuerwehr Wien im Einsatz.

Alkohol und Drogen konsumiert

Auch die Berufsrettung Wien war mit einer Sondereinsatzgruppe an der Aktion beteiligt. Nach mehreren Stunden musste der Einsatz abgebrochen werden und wurde Dienstagvormittag wieder aufgenommen.

Der Wiener, der an sich schwimmen kann, hatte zuvor mit einem Freund gefeiert und laut aktuellem Erkenntnisstand sowohl Alkohol als auch Drogen konsumiert.

mehr aus Chronik

Nach Bordellbesuch: Fahrgäste stahlen Taxi in Salzburg

Lkw stürzte in Tirol von Autobahn in den Inn - Lenker (47) tot

Seuchengefahr in der Steiermark: Eine Million Fischkadaver werden eingesammelt

7 Kinder bei Verkehrsunfall auf A4 in Niederösterreich verletzt

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen