Lade Inhalte...

Chronik

Wien: Die Stadt ist "unfreundlich", aber trotzdem toll

Von OÖN   03. Dezember 2019 00:04 Uhr

Wien: Die Stadt ist "unfreundlich", aber trotzdem toll
In Wien lässt sich’s leben

Wien ist nach Ansicht von Expats – also von Firmen ins Ausland entsandter Mitarbeiter – die drittunfreundlichste Stadt weltweit.

Lediglich Paris und Kuwait-Stadt schnitten noch schlechter ab, offenbarte das "Expat City Ranking" mit mehr als 20.000 Befragten.

Dennoch ist die Bundeshauptstadt mit Rang 23 von 82 in der Gesamtwertung vorne dabei. Das relativ gute Abschneiden – Wien verbesserte sich gegenüber dem Vorjahr um elf Plätze – ist trotz der Unfreundlichkeit unter anderem auf einen Spitzenplatz hinsichtlich der Lebensqualität zurückzuführen, auch die Lebenshaltungskosten gelten als "tragbar". Weit größere Probleme haben Expats, sich einzugewöhnen. Knapp die Hälfte der Umfrageteilnehmer findet nur schwer Freunde.

An der Spitze der Studie des Münchner Unternehmens InterNations liegen vier asiatische Städte: Taipeh, Kuala Lumpur, Ho-Chi-Minh-Stadt und Singapur. Am unzufriedensten sind die Befragten in den Städten Kuwait-Stadt, Rom, Mailand, Lagos und Paris.

Wien: Unfreundlich aber lebenswert

Wien ist die dritt-unfreundlichste Stadt der Welt. Das geht aus einer aktuellen Expat-Studie hervor.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less