Lade Inhalte...

Chronik

Wieder kein Sechser: 5 Millionen Euro im Vierfach-Jackpot

Von nachrichten.at/apa   16. September 2019 11:20 Uhr

fahne 4-fach Jackpot im Österreichischen Lotto
Insgesamt rechnen die Lotterien mit 5,5 Millionen Tipps.

WIEN. Erst Anfang September wurde ein Vierfachjackpot im Lotto ausgespielt, der den diesjährigen Rekord-Sechser von knapp fünf Millionen Euro brachte.

Am Mittwoch geht es bei der "6 aus 45"-Ziehung erneut um einen Vierfachjackpot und wieder um rund fünf Millionen Euro im ersten Gewinnrang. Denn niemand hatte in dieser Runde die "richtigen" Zahlen 1, 6, 15, 27, 29 und 40 auf dem Schein.

Bis zur Ziehung rechnen die Österreichischen Lotterien mit rund 5,5 Millionen Tipps, die auf gut einer Million Wettscheinen abgegeben und erfahrungsgemäß etwa 60 Prozent aller möglichen Tippkombinationen abdecken werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Vierfachjackpot geknackt wird, ist demnach größer als der Eintritt eines Fünffachjackpots, der heuer der erste wäre.

Oberösterreicher als Glückspilz

Zwei Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit der Zusatzzahl 41, beiden fehlte die Zahl 6 zum Sechser, beide gewannen je rund 84.000 Euro. "Doppel-Sieg" auch bei LottoPlus: Je ein Glückspilz aus Oberösterreicher und Salzburger erhalten für einen Sechser bei diesem Spiel je mehr als 176.200 Euro. Beim Joker gab es zum vierten Mal in Folge einen Sologewinn. Dieser war rund 283.700 Euro wert.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less